Hallo 2014, Herausforderung angenommen!

Danke Jahr 2013, willkommen Jahr 2014

Jedes Jahr erfordert zahlreiche Aktivitäten seitens der Handwerksinnungen wie Nachwuchswerbung, Imagewerbung, Präsenz im Landes- und Bundesverband, Meisterausbildung, Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung, Öffentlichkeitsarbeit, Ehrungen und Geburtstage mit sich.

Zugegeben, nicht alles ist spannend, doch alles ist wichtig!

Im Jahr 2014 wird der Anspruch noch höher angesetzt! Es geht um mehr als die Erfüllung traditioneller Aufgaben.

Obermeister Wolfgang Wegstein, Vositzender der Arbeitsgemeinschaft der südhessischen Raumausstatterinnungen, dazu: „Anspruchsvolle, qualitätsbewusste Kunden erwarten Premium-Service statt Mittelmaß. Unsere Konkurrenz sind eben nicht andere qualifizierte Fachbetriebe sondern Baumärkte und Pfuscher! Die Innungsmitgliedschaft hilft, sich dagegen abzugrenzen.“

Tatsächlich gewinnt Innungsqualität beim Verbraucher zunehmend ein Premium-Image. Innungsmitgliedschaft signalisiert den Kunden, dass sich ein Handwerker über wirtschaftliche Eigeninteressen hinaus engagiert.

Geschäftsfüher Dr. Harald Schlapp ergänzt: „Die Innungsgemeinschaft ist ein Kompetenzteam und Ideen-Netzwerk. Es bietet seinen Mitgliedern eine Ergänzung ihrer individuellen Leistungen und Stärken. Davon profitieren auch die Kunden!“

Lesen Sie den ganzen Beitrag unter http://www.agsr.de/bildung/05644fa1451329c03.html

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen