Raumausstatterhandwerk startet Qualitätsoffensive

3Bilder

Anläßlich ihrer Verbandstagung 2013 sind die hessischen Raumausstatter- und Sattler-Innungen sind zu Gast bei der Innung Offenbach.

Obermeister Horst Braun ist es gelungen, der Tagung einen tollen Rahmen zu bieten. So tagen die Obermeister und Delegierten im OFC-Stadion am Bieberer Berg inklusive Führung durch das Stadion.

Inhaltliches Ziel der Tagung am Bieberer Berg wird es sein, eine hessenweite Qualitätsoffensive zu starten. "Wir sind stolz auf unser Handwerk. Raumausstatter ist ein Meisterberuf. Wir werden Verbraucher und Kunden darüber informieren und uns von den unqualifizuierten Seiteneinsteigern selbstbewußt absetzen", so Obermeister Wolfgang Wegstein von der Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg.

Höhepunkt und Highlight wird die Podiumsdiskussion zum Thema „Duale Ausbildung und die Handwerksordnung“ sein, die hochkarätig mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verbänden besetzt ist.

„Anpfiff, Spiel und Sieg“, lautet somit auch die Vorgabe des amtierenden Landesinnungsmeisters Heinz Hahn, der auch die Moderation übernimmt.

„Anstoss“ ist am Samstag, dem 04. Mai 2013 in dem Sparda-Bank-Hessen-Stadion am Offenbacher Bieberer Berg.

Text: Dr. Harald Schlapp und Michael Schwarz, Frankfurt 28.03.2013

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen