Am liebsten im eigenen Land

Deutschland als Reiseziel ist nach wie vor beliebt-hier an der Ostsee bei Maasholm
2Bilder
  • Deutschland als Reiseziel ist nach wie vor beliebt-hier an der Ostsee bei Maasholm
  • hochgeladen von Gido Heß

Urlauber bevorzugen kurze Anreisewege

Sommer-Sonne-Strand-Urlaube sind nach wie vor unschlagbar beliebt. Den klassischen Sommerurlaub verbringt der deutsche Durchschnittsbürger am Strand des Mittelmeeres, zwei Wochen lang und gerne mit der ganzen Familie „Das liegt eben um die Ecke“ sagt eine Sprecherin vom Deutschen Reiseverband. Ebenso klassische werden die Deutschen auch in diesem Jahr wohl den Titel des Reiseweltmeisters verteidigen: Der ist ihnen seit Jahren sicher. Und trotz mitunter unübersichtlicher wirtschaftlicher Lage geben die Deutschen ihr Geld für die schönsten Wochen des Jahres aus. Dabei sind sie den klassischen Reisezielen treu: Unangefochten an der Spitze der beliebtesten Reiseziele steht Deutschland, ganz klar im Trend sind hier besonders Reisen mit dem Rad und Wellnessurlaube. Spanien steht, was die ausländischen Ziele anbelangt, seit Jahren ganz klar an der Spitze der Länder, die Deutsche in der Ferienzeit am liebsten besuchen, dann folgen Österreich, Türkei und Italien, wobei „ die Türkei in der Verganenheit immer mehr zugelegt hat“.
Die Reiseangebote für 2013 liegen längst vor. Grund genug, spätestens jetzt den Urlaub zu planen. Wer dabei die so genannten Brückentage nutzt, kann die Urlaubszeit gewinnbringend verlängern.

Deutschland als Reiseziel ist nach wie vor beliebt-hier an der Ostsee bei Maasholm
Das Mittelmeer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen