Ein Kamel zum Weihnachtsfest

Schlusslied
8Bilder
Wo: Christuskirche, Darmstädter Straße 274, 64625 Bensheim auf Karte anzeigen

Großes Erstaunen und leuchtende Kinderaugen gab es im Weihnachtsgottesdienst der Christuskirche in Auerbach als die heiligen drei Könige mit einem (beinahe) lebensgroßen Kamel in den Gottesdienstraum einzogen. Die Kinder der älteren Kindergruppen hatten in wochenlanger Vorbereitung ein Weihnachtsmusical vorbereitet. Die heiligen drei Könige suchten nach einem lange angekündigten besonderen Stern. Als dieser erschien, nahmen sie die Gottesdienstbesucher mit auf ihre Reise. Der Besuch bei König Herodes brachte sie auf den richtigen Weg. Im Stall von Bethlehem fanden sie den neugeborenen König. Anders als erwartet nicht in Königswürden, sondern verehrt von den Ärmsten der Armen, den Hirten. Die Geschichte wurde in großartig vorgetragenen Texten und Liedern lebendig.

Die heiligen drei Könige hatten teure Geschenke dabei. Pastor Klaus Koch fragte in seiner Ansprache, welche Geschenke wir heute bringen. Das Kind in der Krippe ist nicht das Kind geblieben. Jesus erwartet nicht teure Geschenke. Er bietet uns an, die Scherben unseres Lebens zu ihm zu bringen. Das konnten die Besucher des Gottesdienstes dann auch praktisch umsetzen.

Vielen Dank allen Mitarbeitern und Kindern, das habt ihr wirklich toll gemacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen