Tolle Ferienspiele für 100 Kinder

Reise in die Welt der Töne beginnt am Montag

SEEHEIM-JUGENHEIM. Ein tolles Programm erwartet die Kinder, die an den Ferienspielen in Seeheim-Jugenheim teilnehmen. Mit dem Start der Schulferien beginnt am Montag (18.Juli) „Die Reise in die Welt der Töne“. So lautet das Motto der diesjährigen Ferienaktion, die die Gemeindejugendförderung in zwei Blöcken vom 18. bis 29. Juli sowie vom 15. bis zum 26. August veranstaltet.
In jedem Block nehmen jeweils 50 Kinder teil. Aufgeteilt werden sie in Gruppen zu je zehn Kinder, für die jeweils ein Betreuer sorgt.
Die Leitung der Spiele haben die Jugendpfleger Matthias Itzel und Rolf Bourgeois. Zusammen mit den Betreuern haben sie sich bei einem Wochenendseminar künstlerische und handwerkliche Aktionen Veranstaltungsort des ersten Blocks ist der kommunale Jugendtreff in der Sandstraße. Treffpunkt für den zweiten Block ist das Gemeindezentrum im Ortsteil Malchen.
Die Spiele beginnen täglich um 9.30 Uhr und enden um 16 Uhr. Am letzten Tag einer Ferienspieleinheit präsentieren die Jungen und Mädchen ihren Eltern und Interessierten in einer Abschiedsvorstellung ihre Erlebnisse und Ergebnisse. Ehrengast ist dabei Bürgermeister Olaf Kühn.

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim

Autor:

Karsten Paetzold aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.