Bürgerbüro Seeheim-Jugenheim verstärkt Tourismus-Informationen durch Museums-CDs

Zeitgeschichte-CDs des Bergsträßer Museum im Bürgerbüro Seeheim-Jugenheim
  • Zeitgeschichte-CDs des Bergsträßer Museum im Bürgerbüro Seeheim-Jugenheim
  • hochgeladen von Jürgen Eck
Wo: Bürgerbüro, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim-Jugenheim auf Karte anzeigen

Die Aktivitäten des Bürgerbüros Seeheim-Jugenheim im neuen Rathaus umfassen viele Bereiche, in denen Bürger und Besucher mit der Gemeindeverwaltung in Kontakt treten. Dazu gehören auch Tourismus-Informationen und Daten für die Wirtschafts- und Kulturförderung. Das Angebot wird jetzt durch eine noch bessere Kooperation mit der Mediathek des kommunalen Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim erweitert. Speziell zu interessanten Seeheim-Jugenheimer Themen zusammengestellte Inhalte des Kulturerbe- und Zeitgeschichte-Archivs des Museums werden als CDs preiswert zum Kauf angeboten. Sie stellen eine schöne digitale Informationsmöglichkeit dar für mehrere Schulfächer, für touristische Unternehmungen, für neu Zugezogene, für geschichtlich Interessierte und als Geschenk für Seeheim-Jugenheimer in nah und fern. Und sie sind schnell und überall zur Hand. Sie bieten einen Einblick in die Entwicklung der Orte an der Bergstraße und im Odenwald während der letzten 100 Jahre. Die CDs enthalten zahlreiche historische und neue Bilder und kurze Beschreibungen, z. B. zu Sehenswürdigkeiten (Tannenburg, Historisches Rathaus Seeheim, St. Laurentiuskirche, Schloss und Schlosspark Seeheim …), zur Geschichte der Ortsteile (Jugenheim, Seeheim, Malchen), zu Technik-Entwicklungen (Nebenbahn Bickenbach - Jugenheim - Seeheim, 700 Jahre Mühlen im „Amt Seeheim“) und zum neuen Schauspiel „Geschichten aus dem Seeheimer Schloss – Eine Tragikomödie aus großherzoglicher Zeit“.

Daneben bietet das Bürgerbüro gedruckte Informationen zum Themenkreis an, z. B. Heimatbücher sowie Bücher (auch in Englisch) und Hefte zu den Schlössern in Seeheim und auf dem Heiligenberg und zum örtlichen Brauchtum

Das digitale Kulturerbe- und Zeitgeschichte-Archiv des Bergsträßer Museum im Historischen Seeheimer Rathaus ist sonntags von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung (06257 82468) geöffnet. Beschreibungen findet man auch im Internet unter www.seeheim-jugenheim.de/Tourismus + Kultur.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen