Musik verbindet Gemeinde mit Krakau

Das begeisternde Konzert der Chöre und deutsch-polnischen Schüleraustausch vom Schuldorf Bergstraße und dem IV. Liceum in Krakow lobten Schuleiter Ronald Seffrin, Schulleiterin Elzbieta Szaban und die Erste Beigeordnete Karin Neipp (v.l.n.r.). 

(pae-foto)
  • Das begeisternde Konzert der Chöre und deutsch-polnischen Schüleraustausch vom Schuldorf Bergstraße und dem IV. Liceum in Krakow lobten Schuleiter Ronald Seffrin, Schulleiterin Elzbieta Szaban und die Erste Beigeordnete Karin Neipp (v.l.n.r.).

    (pae-foto)
  • hochgeladen von Karsten Paetzold
Wo: Schuldorf Bergstraße 4, 64342 Seeheim-Jugenheim auf Karte anzeigen

SEEHEIM-JUGENHEIM. Kürzlich war der Chor vom IV. Liceum der Stadt Krakau zu Gast im Schuldorf Bergstraße. Die 20 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrer waren zu einem fünftägigem Gegenbesuch an die Bergstraße gekommen, um ihr Musikprojekt mit dem Chor des Schuldorfes fortzusetzen.
Im vergangenen Jahr waren die Seeheim-Jugenheimer Schüler in die alte polnische Königstadt an der Weichsel gefahren und hatten dort ein gemeinsames Konzert mit ihren Austauschpartner geben.
Wie in Polen so war auch die Aula des Schuldorfes bis auf den letzten Platz besetzt. Die Begeisterung über den gemeinsamen Auftritt sprang vom ersten Lied auf die Zuhörer über. So gab es am Ende stehenden Applaus. Aus diesen beiden Begegnungen haben sich viele freundschaftliche Kontakte ergeben.
Schulleiter Ronald Seffrin begrüßte, die Gäste und verwies darauf, dass der Kontakt zwischen den beiden Schulen bereits seit 1985 besteht. Im nächsten Jahr will man das dreißigjährige Jubiläum feiern.
Die Direktorin des IV. Liceum Elzbieta Szaban war extra an die Bergstraße gekommen. Sie betonte in ihrer Dankesrede die Bedeutung dieses deutsch-polnischen Schüleraustausches. Karin Neipp, die Erste Beigeornete dankte beiden Schulen für das großartige Verständigungswerk, das von der Gemeinde unterstützt wird. Bei einem Arbeitsessen hatte sie sich intensiv mit der Direktorin über die Geschichte dieser Schulpartnerschaft und das anstehende Jubiläum ausgetauscht. Zur Erinnerung an den Aufenthalt überreichte sie den polnischen Schüler eine Seeheim-Jugenheim-Tasse.

psj

Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen