Queen in Gießen

Tom Pfeiffer und Band rockten in Giessen

Freddy Mercury ist zurück! 1800 Fans feierten am Wochenende in der Schifferberger Open-Air-Arena das Konzert des Musikers Tom Pfeiffer, der mit seinem fulminanten Auftritt an die Musikära der legendären Eockband Queen erinnert.

Die Besucher des Konzerts waren überrascht wie treffend und gekonnt Pfeiffer selbst schwierige Songs des Mercury-Repertoirs mit Bravur meisterte. Bassist Erhard Koch und Gitarrist Andreas Dieruff konnten ebenfalls überzeugen. Chorleiter Torsten Schön beeindruckte zudem mit einer Darbietung des Klassikers "Bohemian Rhapsody", der monatelang für seinen Auftritt geübt hatte.

Der Abend stand auch im Zeichen der Guten Tat. So hatte die Gießener Aids-Hilfe in Zusammenarbeit mit der Gießener Zeitung einen Infostand für Besucher eingerichtet und über Ausmaß und Folgen der heute immer noch schweren Krankheit unterrichtet. Freddy Mercury starb 1991 an der Immunschwäche-Krankheit. Der Erlös eines Losverkaufs ging zu 100% an die Gießener Aidshilfe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen