DIE LINKE. Kelsterbach - Neue Mitglieder, Vorstandswahl und Globalpolitik

Am 17.01.2012 trafen sich DIE LINKE. Ortsverband Kelsterbach in der Gaststätte „In’s Häuschen“ in Kelsterbach zu einer Mitgliederversammlung. Auf dem Programm standen Vorstandswahlen, aktuelle Entwicklungen und eine Grundsatzdiskussion über Globalpolitik.

An diesem Abend ist der Ortsverband um zwei neue Mitglieder gewachsen. Von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt wurde ein gleichberechtigter Vorstand für den Ortsverband bestehend aus Tanja Mohr, Jenny Lohmann und Afrasan Adamawan.

Als grundsätzliche politische Ausrichtung wurde verabredet, Lokalpolitik und Globalpolitik zu verbinden. DIE LINKE. Ortsverband Kelsterbach nimmt sich der Verbesserung der Lebensbedingungen ALLER Menschen an, dies gilt für MENSCHEN IN DER GANZEN WELT.

Wir verfolgen ein konkretes Ziel: Wir kämpfen für eine Gesellschaft, in der kein Kind in Armut aufwachsen muss, in der alle Menschen selbstbestimmt in Frieden, Würde und sozialer Sicherheit leben und die gesellschaftlichen Verhältnisse demokratisch gestalten können. Um dies zu erreichen, brauchen wir ein anderes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem: den demokratischen Sozialismus.

Wir gehen aus von den Traditionen der Demokratie und des Sozialismus, der Kämpfe für Menschenrechte und Emanzipation, gegen Faschismus und Rassismus, Imperialismus und Militarismus. Wir wollen alle gesellschaftlichen Verhältnisse überwinden, in denen Menschen ausgebeutet, entrechtet und entmündigt werden und in denen ihre sozialen und natürlichen Lebensgrundlagen zerstört werden.

Auch unsere bisherige Arbeit wird weiter gehen: Ein entschiedener Widerstand gegen die Erweiterung des Flughafens und der Flugbewegungen. Für mehr direkte Demokratie und Respekt vor dem Willen der Bürger. Und in der Haushaltspolitik für deutlich mehr Transparenz. Auch der an den Tag gelegte Wille zum Sparen in überraschender politischer Partnerschaft dient diesem Ziel, verbunden mit der klaren Aussage, die Steuereinnahmen auch den Menschen weltweit zugutekommen zu lassen und nicht in fragwürdige Prestige-Objekte zu versenken.

Diese und andere wichtige Themen sowie deren Verbindung und globale Wechselwirkungen will DIE LINKE verstärkt auch vor Ort vertreten. Der Ortsverband trifft sich 4-wöchentlich (Dienstags) an wechselnden Orten, das nächste Mal am 07.02.2012 um 19.30.

V.i.S.d.P.
Afrasan Adamawan (Vorstand)
fon/fax 06107 – 696 4099
afrasan@adamawan.org

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen