Jedem Fratz einen Platz - Kita- und Arbeitsplätze statt Herdprämie!

DIE LINKE Kreisverband Groß-Gerau informiert

Ab dem 1. August 2013 hat jedes Kind ab dem zweiten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Laut dem Deutschen Städtetag lässt sich dieser im Jahr 2008 von der damaligen Großen Koalition beschlossene Rechtsanspruch nicht einhalten. Bundesweit fehlen schätzungsweise 130.000 Betreuungsplätze für Kleinkinder. In Hessen fehlen alleine ca. 3.500 ErzieherInnen. Die jetzt seitens der Bundesregierung beabsichtigte Einführung eines ‚Betreuungsgeldes‘ ist keine Lösung, sie bewirkt genau das Gegenteil dessen, was mit oben genanntem Rechtsanspruch beschlossen wurde. Das Betreuungsgeld wirkt als ‚Herdprämie‘ und zementiert so ein längst überholtes Familienbild! Im Ganzen betrachtet müsste ein Betreuungsgeld als Alternative zu einem Kitaplatz nicht nur die Kosten der Betreuung abdecken - also Lebensunterhalt für Kind und Betreuenden Elternteil - sondern z.B. auch ausreichen, um private Rentenvorsorge zu leisten. Eine Mutter z. B., die ihr Kind zu Hause betreut, erwirbt durch den Bezug von Betreuungsgeld unzureichende Rentenansprüche. Dies führt in sehr vielen Fällen später zu einer nicht ausreichenden Rente.

Die jährlich 1,2 Milliarden Euro, die die Bundesregierung ab 2014 für das Betreuungsgeld ausgeben will, sollten stattdessen den Kommunen für die Schaffung von Kindereinrichtungen zur Verfügung gestellt werden! Mehr Betreuungsplätze eröffnen den Eltern eine höhere soziale Absicherung, sie bedeuten vor allem eine größere Unabhängigkeit der Mütter, sie bedeuten aber auch gute, sozial abgesicherte Arbeitsplätze für neu eingestellte ErzieherInnen sowie eine höhere Rente.

DIE LINKE Groß-Gerau macht in diesem Zusammenhang eine Straßenaktion in der Fußgängerzone in Rüsselsheim am Samstag den 20. Oktober - ab 9.00 Uhr.

Ferner gibt es einen Spielenachmittag für Klein und Groß im Kulturcafé in Groß-Gerau (am Marktplatz), ebenfalls am Samstag den 20. Oktober - ab 15.00 Uhr. Für alte und potentielle neue Mitglieder findet zuvor eine Mitgliederversammlung an gleicher Stelle ab 13.00 Uhr statt.

Ein Blick auf unsere Internetseiten verrät unsere aktuellen Termine und Treffpunkte sowie weitere Informationen zu der Kampagne: www.die-linke-gg.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen