Sanierung der Ortsdurchfahrt im Herbst

Im Herbst beginnt die Sanierung der Ortsdurchfahrt Jugenheim.   (pae-foto)
  • Im Herbst beginnt die Sanierung der Ortsdurchfahrt Jugenheim. (pae-foto)
  • hochgeladen von Karsten Paetzold
Wo: Ludwigstraße, Ludwigstraße, 64342 Seeheim-Jugenheim auf Karte anzeigen

SEEHEIM-JUGENHEIM. „Die Ortsdurchfahrt Jugenheim wird voraussichtlich im Jahr 2013 saniert“, lautete die Prognose von Bürgermeister Olaf Kühn bei der Bürgerversammlung zu diesem Bauprojekt im November 2010. Er hat Recht behalten.
Im Rathaus rechnet man mit den ersten Bauarbeiten im September. Die Ausschreibungen für die Maßnahme sind abgeschlossen. Jetzt wartet der Rathauschef nur noch auf den Zuwendungsbecheid des Landes Hessen. Denn ohne den Zuschuss kann die Gemeinde dieses Projekt nicht verwirklichen.

Die Ortsdurchfahrt der Landesstraße 3103 wird gemeinsam mit Hessen Mobil saniert. Das betrifft den Abschnitt von der Alten Bergstraße bis zur Ortsausfahrt nach Balkhausen. Das hessische Straßen- und Verkehrsmanagement erneuert die Fahrbahn, die Gemeinde stellt die Park- und Grünflächen sowie die Gehwege her.

Um die Einschränkungen für die Anlieger und Gewerbetreibenden so gering wie möglich zu halten, wird das Vorhaben in sieben Abschnitten ausgeführt. Der erste Abschnitt erstreckt sich von der Alten Bergstraße bis einschließlich der Einmün-dung Bahnhofstraße. Er soll noch in diesem Jahr fertig gestellt werden.
Bevor es los geht, lädt Kühn die Anlieger mit einem persönlichen Schreiben zu einer Informationsveranstaltung ein.

psj

Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen