Babyphone Test - Welches ist das Richtige?

Babyphones 2013 - Welches solllen Sie kaufen?
  • Babyphones 2013 - Welches solllen Sie kaufen?
  • Foto: © kirvinic – Fotolia.com
  • hochgeladen von Gerhard Poll

Wenn das Neugeborene Kind endlich in den eigenen vier Wänden und im Kinderbett zu Hause schläft, dann ist es für frische Eltern nicht immer möglich, das Baby in der Nacht direkt neben dem Bett im Schlafzimmer liegen zu haben. Damit die Schreie des Kleinen nicht überhört werden, ist ein Babyphone zu empfehlen. Doch worauf muss man bei der Auswahl achten?

Heutzutage sind die Geräte technisch schon sehr gut ausgreift, so dass man für ca. 100 Euro bereits Top Geräte bekommt, die zum Teil sogar über Videofunktionen verfügen. Dazu gehört z.B. das NUK 10256296. Der Bestseller 2013 ist derzeit allerdings das Philipps SCD 525/00, das in zahlreichen Testberichten Preise einsammelt (z.B. Testsieger bei Stidtung Warentest) und auch bei Kunden extrem gut ankommt. Vier von fünf Sterne beim Online Versandhändler Amazon sprechen Z.B. eine deutliche Sprache. Hier muss zwar auf die Videofunktionalität verzichtet werden, allerdings bekommt man das Babyfon derzeit schon für knapp 85 Euro. Es ist extrem wichtig, dass das Gerät zuverlässig ist, da eine Fehlfunktion natürlich absolut nicht tolerierbar bei Babyphones ist.

Neu sind die Babyphone Smartphone Apps, die man teilweise kostenlos aus dem Android oder Apple Store für sein Handy herunterladen kann. Hier bekommt man die Funktionalität eines Babyphones direkt auf sein Smartphone. Teilweise kostet solch eine App auch ein paar Euro. Für Sparer eine Überlegung wert – lesen Sie aber ganz genau die Rezensionnen in den jeweiligen Stores, da es unter den vielen Apps auch viele schwarze Schafe gibt.

Weiterführende Links:

Babyfon Smartphone App für das iPhone
Babyphone Testsieger 2013 bei den Testberichte-Bloggern
Wikipedia Eintrag zu Babyphones

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen