Wintertrends 2014/2015

Mit modischen Mänteln und toller Strickmode gegen die Kälte

Trotz der kürzlich eingetroffenen Trends der Herbstkollektion, ist man überaus gespannt auf die Mode von morgen. Nicht nur wettertechnisch müssen wir uns nun wieder wärmer einpacken - auch zahlreiche Modeläden vermitteln, dass der eisige Winter nicht mehr lange auf sich warten lässt. Wer warm eingepackt und sicher vor Wind und Wetter durch die triste Winterlandschaft streifen will, sollte sich daher mit passender Mode eindecken. Die Kollektionen für den Winter sind dabei vergleichsweise zurückhaltend und setzten auf deckende, schlichte Farben und auch die Texturen und Oberflächen muten angenehm dezent an. Warm und weich war es dabei aber natürlich auch, denn gerade die Strickmode sticht hervor und begeistert mit Materialien wie Angora und Mohair.

IN! Over-Size statt Size Zero

Zu den absoluten Trends im Winter gehören beispielsweise kuschelige Oversize-Mäntel, die spätestens seit Jil Sander, Prada und Stella McCartney nicht mehr aufzuhalten sind. Dabei kann es ganz klassisch mit einem Einreiher zugehen, aber auch ausgefallenere Modelle wie Mäntel im Kimono-Stil oder Eggshape eignen sich bestens für den XXL-Trend. Ein besonders deutliches Statement wird gesetzt, wenn Oversize-Mäntel noch dazu in knalligen Farben getragen werden.

Mut zum aufsehenerregenden Outfit!

Viele Designer scheinen sich den Leitspruch „Mut zur Weiblichkeit“ auf die Fahnen geschrieben zu haben, denn die aktuelle Wintermode setzt auf weibliche Schnitte und auch Röcke und Kleider kommen in der Saison nicht zu kurz, sodass trotz kalter Temperaturen viel Bein gezeigt werden darf. Zudem werden glänzende Stoffe und Materialien von vielen Modelinien ausgiebig genutzt – sei es auf dem stilvollen Paillettenkleid, der trendigen Clutch oder dem gekonnt verzierten Mantel, sogar silber-glänzende Schuhe gehören dazu!

Die schönsten Trendfarben

• Klassiker überzeugen noch immer – Schwarz, Rot und Dunkelblau machen sich in der kalten Jahreszeit stets gut und sorgen für ein edles und schickes Outfit, das sich aufgrund seiner schlichten Eleganz ideal für frische Kombinationen eignet.

• Wer es jedoch ein wenig lieblicher und mädchenhafter mag, der kann sich in diesem Winter auf viele zarte Töne freuen. Dazu gehört insbesondere sanftes Rosa in verschiedensten Nuancen, welches in schönen Mänteln daherkommt. Um dennoch erwachsen zu wirken, sollte es mit „ernsteren“ Tönen wie Schwarz oder Grau kombiniert werden. So wird dafür gesorgt, dass das Outfit zum Schluss nicht allzu verspielt erscheint.

• Camel – die Trendfarbe überhaupt! Neben Fell und Pelz (gerne natürlich auch Kunstpelz) überzeugt der erdige Ton auf ganzer Linie und sollte zumindest mit wenigstens einem Kleidungsstück im Schrank vertreten sein.

Stricktrends bei Belly Button

Allgemein setzt das Unternehmen bei seinen Wintertrends auf besonders schöne Strickmoden, die mit unterschiedlichsten Mustern daherkommen. Dazu zählen beispielsweise klassische Strickjacken und Strickpullover, aber auch Strickschals in hochwertiger Qualität und dezenten Farben machen auf sich aufmerksam. Leichte Strickjacken bieten außerdem ideale Möglichkeiten zum Kombinieren und bieten ein trendiges Basic-Teil, welches bestens zu allen erdenklichen Outfits passt.

Informationen rund um das Unternehmen und weitere Styles gewünscht? - Fündig werden auf www.bellybutton.de/.

Fazit
Der Winter wird es wieder mulmig warm, da macht das mehr einpacken auch wieder Spaß! Von Oversize-Mänteln in knalligen Farben bis zu Strickpullis in creme und nude – man darf sich auf alle Fälle auf die kalte Jahreszeit freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen