Bau Funktionsgebäude startet nächste Woche / Umbau Gegengerade ab Herbst / Finanzierung steht

Es geht weiter am Böllenfalltor Foto: Gido Heß
  • Es geht weiter am Böllenfalltor Foto: Gido Heß
  • hochgeladen von Gido Heß

Der SV Darmstadt 98 treibt weiter mit Hochdruck die geplanten
Infrastrukturmaßnahmen voran. In der kommenden
Woche starten die Rohbauarbeiten für das Annex-Gebäude.
Bis zum Sommer 2019 wird direkt neben der Böllenfalltorhalle
ein dreigeschossiges Funktionsgebäude errichtet. Für
die Profifußballabteilung werden damit moderne Räumlichkeiten
für alle Bereiche (Spieler, Trainer, Scouting, medizinische
Abteilung, etc.) geschaffen. Auch die komplette Verwaltung
des SV 98 wird in dem neuen Gebäude ihren Platz
finden.
Beim Umbau der Gegengerade, der wegen der Verwendung
öffentlicher Mittel gesetzlich vorgeschrieben europaweit
ausgeschrieben werden musste, hat sich der SV 98 aus
wirtschaftlichen Gründen kurzfristig dazu entschieden, das
Vergabeverfahren zu verlängern. Der Abriss der Gegengerade
kann daher voraussichtlich erst im Herbst dieses Jahres
starten. Über den gesamten Stand des Umbaus ist die
DFL durch regelmäßige Statusberichte detailliert informiert.
Präsident Rüdiger Fritsch: „Der SV 98 steht seit Jahren für
wirtschaftliche Solidität und Vernunft. Dies muss auch immer
das oberste Credo für den Stadionumbau sein. Aus
diesem Grund haben wir uns bewusst dazu entschieden,
uns die nötige Zeit zu nehmen, um ein wirtschaftlich gutes
und finanziell tragbares Ergebnis zu erzielen.“
(SVD98)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen