Bensheimer Bowler starten ins neue Jahr

Gleich auf mehreren Bahnanlagen starteten dieses Wochenende Bensheimer Bowlingspieler.

Zur Hessenmeisterschaft im Doppel entsandte der BSC Bensheim 2 Doppel. Während es bei Yves Leonhard und Alexander Kuderna als letztlich 44. von 57 Doppeln nicht optimal lief, schafften Wolfgang Czermak und Patrick Prell den Cut in das Halbfinale. Mit einem Schnitt von 202 Pins nach der Vorrunde in Frankfurt Eschersheim traten beide am Sonntag auf der Bahn in Frankfurt Oberrad zum Halbfinale an. Hier erwischte Patrick Prell einen guten Tag, nachdem er sich in der Vorrunde leider einige für ihn ungewohnte Fehler erlaubt hat. Leider konnte Wolfgang Czermak seinerseits seine sehr guten Vorrundenergebnisse nicht wiederholen. Ihm liegt die Bahn in Oberrad nicht und so reichte es letztlich für beide zu einem dennoch ordentlichen 19. Gesamtplatz mit einem Gesamtschnitt von 202,5 Pins. Hessenmeister wurden Ben Pachonik und Frank Heine vom Bundesligaclub BC Gießen und vertreten Hessen somit bei den Deutschen Meisterschaften. Erwähnenswert ist weiterhin, dass Boris Westram vom BSC Bensheim im Rahmen der Hessenmeisterschaft sein Debut als Schiedsrichter des Hess. Kegler und Bowlingverbandes gab.

Parallel zur Hessenmeisterschaft spielten 8 Bensheimer beim Mainzer "Drei König´s Notap" Turnier in Ingelheim. Bei dieser Turnierform erhalten Damen bereits ab einem 8er Anwurf einen Strike gewertet und Herren ab einem 9er Anwurf. Die beiden besten Bensheimer waren hier Peggy und Michael Reich. Peggy erspielte sich mit einem Schnitt von 254 Pins den beachtenswerten 9. Platz. Sie schaffte dabei ihr 2. perfektes Spiel mit 300 Pins und scheiterte weitere 2 mal nur ganz knapp. Michael konnte bei den Herren mit einem guten 17. Platz (Schnitt 225 Pins) von 90 Start´s gefallen. Leider verpasste er das "perfekte" Spiel mehrmals ganz knapp.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen