Bowlingsportclub Bensheim erkämpft die Meisterschaft

BSC Bensheim 3, Bowling Meister A-Klasse 2 2012/13
  • BSC Bensheim 3, Bowling Meister A-Klasse 2 2012/13
  • hochgeladen von Michael Reich

Dass Bowling auch als Teamsport spannend sein kann, das hat die 3. Mannschaft des BSC Bensheim am vergangenen Sonntag eindrucksvoll bewiesen. Erst im allerletzten Spiel der Saison wurde die Meisterschaft in der A-Klasse errungen!

Der Reihe nach: Mehrere grippekranke Spieler würfelten die 3 Bensheimer Teams durcheinander und machten kurzfristige Umstellungen notwendig. Mit 2 Punkten Vorsprung begann der 8. und letzte Spieltag der diesjährigen DBU-Saison in Wiesbaden für die 3. Mannschaft. Bereits im ersten Spiel des Tages traf man auf die direkten Meisterschaftskonkurrenten von den Mainhatten Bowlers aus Frankfurt. Leider stellten sich die Konkurrenten schneller auf die schweren Bahnverhältnisse ein und übernahmen mit einem hohen Sieg prompt die Meisterschaftsführung. Diese währte aber nur zwei weitere Spiele. Kurz vor der Mittagspause leisteten sie sich ihren Ausrutscher und verloren gegen SW Friedberg => der BSC war wieder auf Meisterkurs. Mit viel Optimismus startet man in die letzten zwei Spiele der Saison. Doch zuviel Selbstsicherheit wird bestraft und so kam es wie es kommen musste: das Spiel gegen den TSV Hanau ging ebenfalls hoch verloren. 3 Spieler verschliefen gemeinsam das Spiel und die Frankfurter waren wieder auf Meisterkurs. Punktgleich begannen beide Mannschaften das letzte und gleichzeitig die gesamte Saison entscheidende Saisonspiel. Sollten beide Teams Ihr Duell gewinnen, dann mussten die Tagesbonuspunkte entscheiden. Hier lagen zu diesem Zeitpunkt ebenfalls die Frankfurter mit 29 Pins vorne. Nun wachten die Bensheimer nochmal auf und besannen sich auf Ihr Saisonziel. Nach nur 4 Frames war der Rückstand aufgeholt und nicht nur das: Mit dem zweithöchsten Saisonspiel von 805 Pins (Teamschnitt 201 Pins) wurden aus dem Rückstand noch über 100 Pins Vorsprung und die Meisterschaft war aus eigener Kraft gesichert! (Bester Spieler: Michael Reich, Schnitt 190 Pins)

Die 1. Mannschaft verteidigte Ihren 2. Platz in der Gruppenliga und hofft nun auf eine Aufstiegsrelegation in die Regionalliga. Dafür muss die 1. Mannschaft des TSV Hanau in die 2. Bundesliga aufsteigen. Wir drücken die Daumen! (Bester Spieler: Patrick Prell, Schnitt 202 Pins)

Die 2. Mannschaft schaffte in Ihrer sehr starken Gruppe leider keinen weiteren Sieg und beendete die Saison auf dem 6. Platz. (Bester Spieler: Boris Westram, Schnitt 163)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen