Corinna Hain Weltmeisterin im 1er Kunstradfahren

Die für den SKV Mörfelden fahrende und in Darmstadt lebende Corinna Hein
verteidigte im 1er Frauen ihren WM-Titel und verwies die
„ewige Zweite“, Sandra Beck, einmal mehr auf den Silberrang.
Im Glücksgefühl meinte die 29-Jährige:
„Es gehört sich doch auch,
dass manbeim wichtigsten Wettkampf des Jahres seine beste Leistung bringt.
“ Inden letzten Wochen hatte die promovierte Ingenieurin einige Rückschläge
einstecken müssen. Jetzt war auch der hohe Ansprüche gewohnte
Bundestrainer Maute zufrieden: „Ein starker Wettkampf der Beiden
miteiner Minimalentscheidung.
“ Platz 3 ging an die Österreicherin
Adriana Mathis.

Autor:

Gido Heß aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen