Corinna Hain Weltmeisterin im 1er Kunstradfahren

Die für den SKV Mörfelden fahrende und in Darmstadt lebende Corinna Hein
verteidigte im 1er Frauen ihren WM-Titel und verwies die
„ewige Zweite“, Sandra Beck, einmal mehr auf den Silberrang.
Im Glücksgefühl meinte die 29-Jährige:
„Es gehört sich doch auch,
dass manbeim wichtigsten Wettkampf des Jahres seine beste Leistung bringt.
“ Inden letzten Wochen hatte die promovierte Ingenieurin einige Rückschläge
einstecken müssen. Jetzt war auch der hohe Ansprüche gewohnte
Bundestrainer Maute zufrieden: „Ein starker Wettkampf der Beiden
miteiner Minimalentscheidung.
“ Platz 3 ging an die Österreicherin
Adriana Mathis.

Autor:

Gido Heß aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.