Die Zwischenrunde der Hessenmeisterschaft...

Dulce Hellersberg & Patrick Prell

...war leider Endstation für das beste Mixeddoppel des Bowlingsportclub Bensheim.

Dulce Hellersberg und Patrick Prell kamen als erstes Bensheimer Mixed in die Zwischenrunde einer hessischen Bowlingmeisterschaft. Trotz der inzwischen hessenweit bekannten Stärke eines Patrick Prells (Platz 9 der aktuellen hessischen Rangliste) war dieser Einzung nicht erwartet. Doch dank seines guten Vorrundenschnittes und gleichzeitig einer guten Serie seiner Spielpartnerin Dulce Hellersberg erreichten beide als 22. die Zwischenrunde. Dort musste auf den schwierig zu spielenden Bahnen in Wiesbaden das Ergebnis gehalten oder verbessert werden. Leider klappte das nicht mehr und beide rutschten auf den 26. Gesamtplatz ab. Dennoch überwog die Zufriedenheit.

Die weiteren 3 Mixed des BSC konnten sich nicht im vorderen Teil des Starterfeldes platzieren.

Nun gilt es die letzten beiden Ligaspieltage erfolgreich zu absolvieren, bevor am 22. und 23.03.2014 die hessischen Einzelmeisterschaften stattfinden.

Autor:

Michael Reich aus Darmstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.