Erfurt begrüßt Bensheimer Bowlingspieler

Bowlingsportclub Bensheim & Freunde in Erfurt
  • Bowlingsportclub Bensheim & Freunde in Erfurt
  • hochgeladen von Michael Reich

Bereits zum 16. Mal trug am vergangenen Wochenende der Erfurter Bowling Verein sein Herbstturnier aus.

Auf der Rückfahrt von der Deutschen Meisterschaft in Leipzig ward die Idee geboren, erstmals mit ein oder zwei Teams in Erfurt zu starten. Besonders das Rahmenprogramm hörte sich einladend an. Neben einem Team, Doppel und Einzelturnier sollte es am Abend eine Playersparty geben. Kaum verwunderlich, dass daraufhin die Bensheimer innerhalb weniger Tage mit Unterstützung eines befreundeten Pärchens aus Kelsterbach zwei 4er Teams als BSC Bensheim & Freunde meldete.

Leider stellte sich im Verlauf des Turnieres heraus, dass die vermeintlich beste Teamzusammenstellung diesmal etwas anders hätte aussehen sollen. Während die Bensheimer Freunde Peggy Spendler und Tasso Chalkidis Ihre gewohnt guten Ergebnisse auf die Bahn brachten, konnten die Bensheimer Herren auf den sehr trockenen Bahnen in Erfurt nicht überzeugen. Michael Reich als Bester Bensheimer Herr schaffte "nur" einen 183,5er Schnitt. Die beiden Bensheimer Damen hingegen spielten ausgezeichnet. Während Peggy Reich ihren normalen Schnitt spielte, konnte Claudia Wright überzeugen. Sie überbot alle Bensheimer Herren mit einem tollen 190,5er Schnitt und schaffte damit einen neuen persönlichen Rekord für eine Serie über 6 Spiele. Gleichzeitig bedeutete dies den Sprung ins Einzelfinale wo sie letztlich als 24. von 116 Startern endete. Den Glanzpunkt aus Südhessischer Sicht setzte Tasso. Er schockte die Konkurrenz mit reihenweise Spielen über 230 - 250 Pins und musste sich letztlich erst im Viertelfinale der KO-Runde knapp geschlagen geben. Ferner konnte er zusammen mit seiner Partnerin den grandiosen 4. Platz in der Doppelwertung belegen.

Am Sonntag Nachmittag machten sich die Bensheimer nach einem sportlichen und geselligen Wochenende sehr zufrieden auf den Rückweg. Besonders positiv in Erinerung bleiben wird die Playersparty am Samstag Abend. Mit 70-80 Sportlern wurde bei Karaoke und Discomusik bis in die Nacht ausgelassen gefeiert. Solch eine Atmosphäre erlebt man vermutlich nur in Erfurt, so dass die Anmeldung für das 17. Erfurter Herbssturnier in 2014 gleich beim Verabschieden ausgesprochen wurde.

Autor:

Michael Reich aus Darmstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.