Deutsche Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen
Fünf Medaillen für Grün-Weiß TurnerInnen

Löste ihre Schwester Franka in der Spirale ab: Surya Eiche, Deutsche Jugendmeisterin
6Bilder
  • Löste ihre Schwester Franka in der Spirale ab: Surya Eiche, Deutsche Jugendmeisterin
  • Foto: Stefan Serth
  • hochgeladen von Nadja Eiche

Zehn topten Plätze konnten die Rhönradturner der SG Grün-Weiß Darmstadt am Wochenende von den deutschen Jugendmeisterschaften mit nach Hause nehmen.

Surya Eiche gewinnt Gold und zweimal Silber

Bei den Titelkämpfen in Leverkusen gingen in der AK 15/16 gleich drei Darmstädterinnen an den Start: Surya Eiche, Emma Gerlitz und Annika Dzieia mussten mit ihren Geradeküren in den Wettkampf starten und hatten alle drei kleinere Probleme zu bewältigen. Mit 9,35 P., 9,25 P. und 9,15 P. waren sie aber noch gut im Rennen. In der Spirale musste Surya Eiche (8,65 P.) einen Sturz verhindern, was wertvolle Punkte kostete. Emma Gerlitz (9,2 P.) konnte ihre Übung sauber durchturnen und auch Annika Dzieia freute sich über ihre 8,3 P. Diese Wertungen bedeuteten für alle drei die Teilnahme an den abendlichen Finalwettkämpfen.

Emma Gerlitz knapp geschlagen auf dem Bronzeplatz

Die Entscheidung über die Mehrkampfplatzierungen fiel im abschließenden Sprung. Mit 7,2 P. erzielte Surya Eiche die Höchstwertung der Konkurrenz, Emma Gerlitz erhielt 6,65 P. und Annika Dzieia 5,8 Punkte. In der Endabrechnung fehlten Surya Eiche 0,75 P. zu Rang eins und sie wurde Vizemeisterin vor ihrer Vereinskollegin Emma Gerlitz. Annika Dzieia belegte Rang neun.

Bei den Finalwettkämpfen traten die vier besten Turnerinnen der AK 17/18 gegen die drei Besten der AK 15/16 jeder Disziplin gemeinsam an. In der Spirale setzte sich Surya Eiche mit 9,35 Punkten gegen die ältere Konkurrenz durch und sicherte sich die Meisterschaft. Emma Gerlitz fehlten auf Platz vier nur 0,05 Punkte zur Bronzemedaille, Annika Dzieia wurde mit 8,1 Punkten siebte.

Im Sprungfinale konnte Surya Eiche ihre Leistung noch einmal steigern. 7,5 Punkte bedeuteten am Ende Silber für die Sechzehnjährige.

Sowohl Surya Eiche als auch Emma Gerlitz haben sich mit ihren Leistungen in den Bundeskader der Juniorinnen geturnt und dürfen im nächsten Jahr an den WM-Qualifikationen teilnehmen.

Bero Schröter holt Vizetitel in der AK 12

Bei den Schülern der AK 12 war Bero Schröter als süddeutscher Meister am Start. Er zeigte in dieser Klasse die beste Spiralekür (5,0 P.), musste jedoch Abzüge in der Geradekür hinnehmen, wo er knapp einen Sturz vermeiden konnte (5,55 P.). Mit einer Sprungwertung von 4,50 Punkten sicherte er sich die Silbermedaille bei seinen ersten deutschen Meisterschaften.

In der AK 13/14 starteten von GW Darmstadt Lena Gargiulo und Sophia Dzieia. Lena Gargiulo zeigte mit 6,75 Punkten die beste Spiralekür, Sophia Dzieia erhielt 6,15 Punkte. Mit 8,0 bzw 7,0 Punkten waren beide nicht mit ihren Leistungen in der Geradekür zufrieden. Lena konnte im Sprung mit 6,4 Punkten und somit der fünftbesten Wertung Boden gut machen, Sophia ersprang sich 5,6 P. Am Ende belegte Gargiulo Platz fünf mit 0,2 Punkten Rückstand auf Bronze, Dzieia erreichte Rang acht.

Autor:

Nadja Eiche aus Darmstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.