K-1 World MAX Final 4: Enriko Kehl zieht ins Finale ein

“The Hurricane" Enriko Kehl zieht ins K-1 World Max Final ein Foto: Gido Heß
  • “The Hurricane" Enriko Kehl zieht ins K-1 World Max Final ein Foto: Gido Heß
  • hochgeladen von Gido Heß

K- 1 World Max Halbfinale in Aserbaidschan “The Hurricane" Enriko Kehl zieht ins Finale ein
Am 23.02 fand das K-1 World Max Halbfinale in Baku statt.
Vom deutschen Team haben drei Kämpfer gekämpft.
Enriko Kehl, Omar Amrani und Marco Groh, alle drei Sportler Kämpften für die Tempel-Fightschool in Darmstadt.
Sonntagabend in Baku (Aserbaidschan) löste „The Hurricane“ Enriko Kehl sein Ticket für das
K-1 World Max Finale. Voraussichtlich wird das Finale im Mai und in den USA stattfinden.
Ein Riesiger Erfolg für den 22 jährigen Polizisten der als erster Deutscher in ein K-1 World Max Turnier in das Finale einzieht.
Der 27 jährige Kanadier Shane Campbell war ein sehr unangenehmer Gegener der gleich zu Beginn des Kampfes mit unfairen Tieftritten beeindrucken wollte. Aber Enrico Kehl hielt das nicht ab seiner Linie zu folgen und zeigte im Ring wer der Chef ist. In der dritten Runde erhielt Campbell auch endlich die Gelbe Karte für seinen unfairen Kampfstil. Mit einem überzeugenden Punktsieg über Shane Campbell besiegelte „The Hurricane“ Kehl den Einzug ins Final gegen Buakaw Banchamek der sich ebenfalls Qualifizierte.
Für die Darmstädter Omar Amrani und Marco Groh lief es im Vorkampf leider nicht so gut.
Der Darmstädter Omar El-Amrani führte seinen Kampf bis kurz vor Ende der dritten Runde.
Als Amrani einen Lucky Punch von Ziya Bayramov (AZE) hinnehmen musste.
Das war trotz einer sehr guten Kampfeinstellung des Trainers Sefer Göktepe, bis zu dem Glückstreffer von Bayramov eine Unglückliche Niederlage durch T.K. in der dritten Runde..
Nicht anders erging es dem Nachwuchstalent aus der Tempel-Fightschool Marco Groh , er unterlag Tural Bayramov (AZE) nach einer sehr starken Kämpferischen Leistung und Mut zum Angriff. Durch einen knappen Punktsieg von Bayramov. Am Ende des Kampfes kam es noch zu einem Tumult im Ring als nach Break des Ringrichters Bayramov nachgeschlagen hatte.

Autor:

Gido Heß aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.