Michael Reich neuer Vereinsmeister des BSC Bensheim

Vereinsmeister Bowlingsportclub Bensheim 2013: Michael Reich
  • Vereinsmeister Bowlingsportclub Bensheim 2013: Michael Reich
  • hochgeladen von Michael Reich

Am 24.08.2013 trafen sich 25 Mitglieder des Bowlingsportclub Bensheim zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft. Neben dem Vorjahressieger Jan Lautenschläger traten nahezu alle Ligaspieler und -spielerinnen und einzelne passive Mitglieder zur Jagd auf den Wanderpokal in Form eines Kristallpins an.

In einer Vorrunde über 3 Spiele wurden die Partien für die anschließende KO-Runde ermittelt. Dort gab es dann die alljährlichen Überraschungen. Besonders eine Dame mauserte sich zum Favoritenschreck. Dulce Hellersberg warf 2 Spieler der ersten Mannschaft aus dem Rennen und stand anschließend mit Mark Wright, Boris Westram und Michael Reich im Elemintation-Finale. Bei dieser Spielvariante spielen alle Finalisten gleichzeitig ein Spiel und der/die jeweils Schlechteste scheidet aus. So erwischte es erst Mark Wright und anschließend Dulce Hellersberg. Im insgesamt 8. Spiel merkte man allen Startern den Kräfteverschleiß an. Auch Boris Westram hatte mit der Kondition zu kämpfen und so war es wenig überraschend, dass sich letztlich der viele Turniere spielende Sportwart des BSC Michael Reich im Finale klar durchsetzte.

Die Freude bei Ihm war riesengroß, hatte er doch vor drei Jahren den Pokal selbst gesponsert und angekündigt, diesen irgendwann selbst für ein Jahr besitzen zu wollen….

Parallel zur Vereinsmeisterschaft spielten mehrere BSC´ler bei einem Turnier in Kelsterbach. In der Euphorie des neuen Titels spielte Michael Reich auch hier sensationell und konnte nach einem 220er Schnitt und einem persönlichen Rekordspiel über 262 Pins am Sonntag erst von einem Bundesligaspieler gestoppt werden. Neben Ihm erreichten auch Patrick Keil und Patrick Prell die dortige Endrunde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen