SV 98 und Änis Ben-Hatira trennen sich einvernehmlich

Lilien trennen sich von Änis Ben-Hatira Foto: Gido Heß
  • Lilien trennen sich von Änis Ben-Hatira Foto: Gido Heß
  • hochgeladen von Gido Heß

Der SV Darmstadt 98 und der Spieler Änis Ben-Hatira sind
übereingekommen, das Vertragsverhältnis mit sofortiger
Wirkung aufzulösen.
Rüdiger Fritsch: „Nach Analyse der Gesamtsituation macht eine
weitere Zusammenarbeit für beide Seiten keinen Sinn mehr.
Der SV 98 beurteilt Ben-Hatiras privates humanitäres
Hilfsengagement wegen der Organisation, der er sich dabei
bedient, als falsch. Trotzdem halten wir es angesichts der sehr
komplexen und sensiblen Thematik für bedenklich, dass sich in
Bezug auf die getroffene Entscheidung nun wahrscheinlich
einzelne Personen als Sieger fühlen werden. Der SV Darmstadt
98 wünscht Änis Ben-Hatira, der sich in unserem Verein stets
tadellos und vorbildlich verhalten hat, für seine sportliche
Zukunft alles Gute."
Der SV 98 wird zu diesem Thema keine weiteren Erklärungen
abgeben und seine gesamte Energie und Konzentration auf die
schwierige Mission Klassenerhalt lenken.

Autor:

Gido Heß aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.