Tabellenführung für den Radball-Bundesligist SV Eberstadt

Radball Bundesliga

Rossmann / Krichbaum mit perfektem Start in die Bundesligasaison 2013 SVE-Duo holt 12 Punkte und ist erster Tabellenführer
Mit einem perfekten Start in die Bundesligasaison 2013 ist der amtierende Deutsche Meister Marco Rossmann / Jens Krichbaum vom ersten Bundesligaspieltag am Samstag (19.01.2013) aus Waldrems zurückgekehrt. Team Rossbaum konnte alle vier Spiele gewinnen und steht somit als Spitzenreiter an der Tabellenspitze. Im ersten Spiel traf das SVE-Duo gleich auf das Gastgeberteam aus Waldrems. Hier kamen Rossmann / Krichbaum nicht gut ins Spiel und Waldrems hatte gleich zu Beginn zwei, drei gute Torchancen. Diese konnten jedoch von Krichbaum entschärft werden. Nun kamen Marco & Jens deutlich besser ins Spiel und erspielten sich selbst gute Tormöglichkeiten. Diese wurden konsequent genutzt und man ging mit einer 4:1 Führung in die Pause. Im zweiten Abschnitt traf Eberstadt drei und Waldrems zweimal, so dass am Ende ein ungefährdeter 7:3 für Rossmann / Krichbaum auf der Anzeigetafel stand. Ein völlig verrücktes und vor allem spannendes Spiel sahen dann die Zuschauer zwischen Eberstadt und Oberesslingen. Hier wurde verbissen um jeden Zentimeter gekämpft. Eberstadt kam mit der aggressiven Spielweise des gegnerischen Feldspielers nicht zurecht, der den Spielaufbau des Deutschen Meisters permanent störte. Keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Zwar lagen Rossmann / Krichbaum bis zum 5:4 immer in Führung,
doch dann nutzte Oberesslingen zwei Fehler im Abwehrverhalten zu zwei Toren aus und führte plötzlich mit 6:5 Toren. Doch 20 Sekunden vor Spielende konnte Rossmann zum 6:6 ausgleichen. Dann kam es vier Sekunden vor Ende zu einer umstrittenen Situation, wo der Kommissär plötzlich im Mittelpunkt stand. Oberesslingen reklamierte ein Foulspiel vor dem Eberstädter Tor, dieses jedoch nicht gegeben wurde. Oberesslingens bereits gelbverwarnter Torhüter schlug den Ball weg und sah vom Unparteiischen die gelb – rote Karte. Somit wurde das Spiel mit 5:0 Toren und 3 Punkten für das Team Rossbaum gewertet. Eine harte Entscheidung und am Ende ein sehr glücklicher Ausgang des Spiels für Marco & Jens. Ein Unentschieden wäre hier sicherlich das richtige und verdiente Ergebnis gewesen. Im Spiel gegen den Aufsteiger aus Denkendorf zeigten Rossmann / Krichbaum von Beginn an, wer der Chef auf der Spielfläche ist. Stark in der Defensive und schnell sowie kombinationssicher im Angriff legte man eine 5:0 Führung zur Halbzeitpause vor. Im zweiten Abschnitt erzielten die beiden Eberstädter noch vier weitere Treffer und gewannen das Spiel deutlich mit 9:0 Toren. In ihrem letzten Spiel kam es dann zum Duell mit Gärtringen, dem Weltmeister von 2010. Von Beginn an waren Rossmann / Krichbaum voll konzentriert und gingen durch Krichbaum mit 1:0 in Führung. Nach einer Ecke erhöhte Krichbaum sogar auf 2:0. Gärtringen verkürzte kurz darauf auf 2:1 und sofort im Gegenzug traf erneut Krichbaum nach schöner Vorarbeit von Rossmann zum 3:1. Dies war auch der Halbzeitstand. Durch einen umstrittenen 4m-Strafschlag kam Gärtringen kurz nach Wiederbeginn in der zweiten Halbzeit auf 3:2 heran. Eberstadt versuchte nun sicher zu spielen und nur den Abschluss zu suchen, wenn es wirklich eine hundertprozentige Torchance war. Gärtringen erhöhte nun den Druck und war dem Ausgleichstreffer nahe. Nach einer schönen Kombination traf Krichbaum nur die Latte, der Ball sprang zurück ins Feld und Gärtringens Torwart konnte den Ball nicht im leeren Eberstädter Tor unterbringen und traf nur den Außenpfosten. Kurz darauf noch eine glückliche Situation, als Gärtringen wieder nicht das leere Tor traf. Am Ende brachten Rossmann / Krichbaum den knappen Vorsprung über die verbleibende Spielzeit und gewann das Spiel knapp mit 3:2 Toren. Mit den erreichten 12 Punkten und 24:5 Toren haben Marco Rossmann / Jens Krichbaum die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag der Bundesligasaison 2013 übernommen.
"Renè Gerbig"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen