Zickenarlarm bei der MIX FIGHT GALA V.I.P. in Frankfurt

Boden Fight
8Bilder

Tatjana Gsell sorgte für einen großen Medienrummel am Sonntagabend
im Frankfurter Velvet Club.
Aber Tatjana Gsell war nicht zum Kämpfen gekommen!
Es ging um den Promi-MMA-Fight zwischen Tatjana Gsell und "Big-Jana" Wagenhuber.
Im Vorfeld hatte Tatjana Gsell „Verletzungsbedingt“ abgesagt.
Dafür sollte dann das Pornosternchen Jana Bundfuss einspringen,
aber auch Jana Bundfuss alias Jana Bach überlegte es sich kurz vor dem Fight auch noch anders.
Also suchte der Veranstalter Sefer Göktepe, von der Tempel Fightschool,
noch ganz kurzfristig noch einmal einen Ersatz.
Göktepe konnte die Schauspielerin und Model „Bella Saint Mare“
für den Fight gegen Jana Wagenhuber verpflichten.
Jana Wagenhuber und Bella Saint Mare, Lieferten für die Zuschauer einen Packenden Kampf und Bella war mehr als nur ein Ersatz.
Am Ende der zweiten Runde bekam "Big-Jana" ihre Gegnerin in einen Würgegriff, von der Bella trotz heftiger Gegenwehr nicht mehr
raus gekommen ist.
„Ein toller Kampf“, befand „Big-Jana“ und setzte nach:
„Ein wunderschöner Sieg!
Das war aber auch ein harter und zäher Kampf.“...
Bella hatte mich schon ganz schön Attakiert, ihre Schläge und Kicks hatten schon sehr hart getroffen.
Ohne meine Vorbereitung und dem Training hätte ich sicher aufgegeben,
aber je härter es wurde um so mehr wollte ich Gewinnen.

Für die Zuschauer im Velvet Club war es mal etwas anderes und zollten beiden Kämpferinnen ihren Respekt und viel Applaus.

Als besonderen Gast hatte Sefer Göktepe, auch noch die mehrfach ausgezeichnete Fitness-Weltmeisterin und Goldmedaillen-
Gewinnerin, Miss Unversum Kamila Porczyk gewinnen können.

Bei der MIX FIGHT GALA V.I.P. gab es aber noch einen Spannenden Kampf zu sehen.
Den Gentlemann Fight zwischen Sebastian Bousqaoui (Mannheimer Versicherung) vs. Dr. Uwe Wojts (Facharzt für innere Medizin).
Dr. Uwe Wojts legte mit seinen 53 Jahren einen Sehenswerten Kampf gegen den um die hälfte jüngeren Sebastian Bousqaoui im Ring.
Sieger dieses Duells war am Ende Sebastian Bousqaoui.

Harte Fights gab es aber auch zu sehen.
Spannend war der MMA Fight zwischen dem Lokalmatador Murat Göktepe gegen Thomas Stoll.
Der Ehrgeizige Stoll der am Anfang wie der Verlierer aussah, hatte am Ende seine Chance gesehen diese auch ausgenutzt. Und Clever Demonstrierte er in diesem Fight seine Stärken.
Alex Schmitt zeigte gegen Alexei Alexehew was er kann, er Punktete Runde für Runde.
Das Comeback des Abends war der MMA Fight, zwischen Dawid Baziak
und Peter Fath. Baziak kämpfte mit diesen hart geführten Fight Endlich wieder zurück in die Erfolgsspur.

Ergebnisse der MIX FIGHT GALA V.I.P.
Sebastian Bousqaoui def. Dr. Uwe Woits by Decision 3-0
K-1 Rules Andre Bruhl def. Souaib Bejaoui by 2R TKO
Alex Schmitt def. Alexei Alexehew by 3-0
Waldemar Newdach def. Juri Ermisch by 1R KO
Dominik Nicolay def. Kevin Brenda by Decision 3-0
Jury Statkevich def. Nuri Kacer by Decision 3-0

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen