Von Darmstadt in die Welt
Das schöne Leben als Digital Nomade - So gehts

Viele haben das Verlangen alle Strände dieser Welt zu sehen, auf jeden Berg zu steigen oder einfach nur die vielfältige Architektur in fernen Ländern zu besichtigen. Das größte Problem hierbei ist allerdings, das Reisen Geld kostet, und Geld verdienen Zeit kostet und einen an eine Stadt bindet. Die einfachste Lösung zu diesem Problem wäre also, wenn man einfach seine Arbeit auf die Reise nehmen kann und bequem nach jeder Sightseeing-Tour den Laptop auspacken kann und sich das ausgegebene Geld zurück Verdienen kann. Was vor 20 Jahren noch als undenkbar galt ist heutzutage gar nicht mehr so schwer und bedarf lediglich ein wenig Übung im Fach und natürlich einen Arbeitgeber.

Übersetzung, SEO und Co.

Viele Berufe, welche vor 20 Jahren noch gar nicht existiert haben, bieten heutzutage genau diese Vorteile. Das Internet ist voller Inhalt. Abermillionen von Wörter werden minütlich überall auf der Welt publiziert und die Publizisten, ob Nachrichten Portale, Produktbeschreibungen oder Blogeinträge, möchten gerne so viele Leser wie Möglich für sich gewinnen. Die einfachste Möglichkeit hierfür ist das Anbieten des Inhaltes in verschiedenen Sprachen. Da nicht jeder Publizist, jede Sprache spricht, werden hierfür normalerweise externe Übersetzer kurzfristig eingestellt. Wenn man also mindestens fließend in zwei Sprachen ist, kann man sich um diese Jobs bemühen.
Eine weitere großartige Möglichkeit ist das Online Marketing, welches für jeden E-Commerce Shop, überall auf der Welt vonnöten ist. Das Positive für Potenzielle digital Nomaden: Online Marketing wird für jeden Markt in der Lokalen Sprache betrieben. Sprich, wenn ein Dänischer Online Shop in Deutschland, Online Marketing betreiben möchte, brauch die dänische Firma dafür einen Marketer welcher fließend in Deutsch ist. Durch diese Tatsache bieten sich viele Möglichkeiten mit Deutscher Sprache bei internationalen Unternehmen zu punkten. Genau so habe ich z.B. auch meine Digital Nomadentum erreicht. Ich bin für die dänische Firma Trendhim tätig und betreue dort jegliche Aktivitäten im Online Marketing und Übersetzungsarbeit, welche die Deutsche Sprache voraussetzen.

Wie bekommt man solch einen Job?

Du fragst dich jetzt sicherlich, wie man einen solchen Job bekommen kann. Einerseits kann man Online Marketing an Universitäten lernen. Außerdem kann man sich durch Videos und Online Kurse von Zuhause aus weiterbilden und z.B. mit seinem eigenen Blog ein Portfolio erschaffen, mit dem man sich anschließend bei Firmen bewerben kann. Um sich dann mit seinem neu erworbenen Wissen auszutesten, gibt es immer noch die Möglichkeit sich auf Plattformen wie Fiverr einen Namen zu machen und seine digital Nomaden Karriere von dort aus zu starten.

Autor:

Bendix Holtgraefe aus Darmstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.