Gelebte Inklusion im Theaterstück "HAndicapped HAmlet"

Wann? 23.02.2018 20:00 Uhr

Wo? Theater Moller Haus, Sandstraße 10, 64283 Darmstadt DE
olya.design
Darmstadt: Theater Moller Haus | das Theaterlabor INC. ist ein Zusammenschluss von Schauspielern verschiedenen Alters mit und ohne Behinderung, die sich der professionellen Theaterkunst verschrieben haben.
Seit 2010 arbeiten wir kontinuierlich an der Entwicklung einer Theatersprache, welche die Diversität unseres Ensembles künstlerisch verdichtet. Dabei ist es unser Ziel unsere Lesart als „ Nicht Beeinträchtigte Künstler“ mit der Lesart unserer KollegeInnen mit geistiger Behinderung zu verknüpfen. Als mögliche Verdichtungsquelle dienen uns die Auseinandersetzung mit performativen, musikalischen und tänzerischen Elementen.

In „Handicapped Hamlet“ interessiert uns die Reibung des klassischen, politischen Stoffes mit unserem inklusiven Ensemble. Eine assoziative Reise durch „Das Hamletuniversum“ lädt die Zuschauer ein, sich aktiv mit dem meist gespielten Drama der Weltliteratur auseinander zu setzen: wie würde Hamlet heute sein Unwohlsein („Es ist was Faul im Staate Dänemark“) kund tun? Welche Fragen würde er unaufhörlich stellen? Hamlet als verstörender Stoff in einer verstörenden Zeit!

Das Stück ist noch am 23.2./ 24.2./ und am 9.3. jeweils um 20 Uhr im Theater Moller Haus (Sandstrasse 10, Darmstadt) zu sehen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.