Joseph Haydn „Die Jahreszeiten“

(Foto: Bach-Chor Darmstadt)
Darmstadt. Zu einem Höhepunkt in der Darmstädter Konzertsaison kommt es am Sonntag, den 23.09.2018 um 18:00 Uhr in der Pauluskirche. Der Bach-Chor Darmstadt führt zusammen mit der Prager Philharmonie und namhaften Solisten das selten zu hörende Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn auf. Dieses Meisterwerk der Tonmalerei komponierte Haydn im Alter von fast 70 Jahren mit letzter Kraft, aber doch mit einem ungebrochenen Einfallsreichtum. Wunderbare Melodien, gemalt mit dem Orchester, schwungvolle Chorsätze und die das Landvolk repräsentierenden Solistin und Solisten, der Sonnenaufgang, die Sommerhitze, die Jagd im Herbst und viele andere Tier – und Naturbilder betören den Zuhörer auf einer Reise durch die Jahreszeiten. Obwohl dieses Oratorium nach erfolgreicher Premiere im Jahre 1801 stets im Schatten von Haydns „Schöpfung“ stand, zieht es bis heute das Publikum in seinen Bann. Mag es daran liegen, sich im bunten Herbst unter den Reben wiederzufinden, oder man erliegt, inspiriert von den wundervollen Klängen, der schlichten Magie der bunten Naturbilder. Der Bach-Chor Darmstadt hat sich mit seiner Dirigentin Angela Gehann - Dernbach dem großen Probenaufwand gestellt und macht diese Aufführung zusammen mit der Prager Philharmonie, der Solistin und den Solisten für den Zuhörer zu einem ganz besonderen Genuss. Konzertreisen, unter der Leitung von Friedemann Riehle, führen die Prager Philharmoniker durch Europa. Sie sind ein Schwerpunkt ihres Wirkens. Im deutschsprachigen Raum gestalteten sie Festivals und Musikwochen und traten mit etwa 80 Kantoreien und Konzertchören auf. Bei CD – Aufnahmen gastierten u. a. Jonas Kaufmann und Yehudi Menuhim. Die Solistin ist Ursula Ott (Sopran), Solisten sind Mark Adler (Tenor) und Klaus Mertens (Bass). Ursula Ott ist Dozentin für Gesang an der Wiesbadener Musikakademie. Ihre ausgedehnte Konzerttätigkeit mit einem großen Repertoire aus Lied, Oratorium und Konzert führte sie in bedeutende musikalische Zentren im In – und Ausland. Mark Adler war von 2005 – 2008 Ensemblemitglied im Staatstheater Darmstadt. Gastspiele führten ihn in die Opernhäuser vieler Städte im In – und Ausland. Im Konzertbereich trat er als Evangelist in Oratorien und Passionen auf. Seit 2010 ist Mark Adler freischaffender Sänger. Klaus Mertens ist vor allem für seine Interpretation der Werke von Johann Sebastian Bach bekannt. Ebenso bekannt ist er für die vollständige Einspielung des Bachschen Kantatenwerkes, bei der er sämtliche Basspartien singt, was einmalig in der Tonträgergeschichte ist. Der Bach-Chor Darmstadt, die Prager Philharmoniker, die Solistin und die Solisten würden sich freuen, die Meisterhaftigkeit und Faszination Haydns genialer Tonkunst mit Ihnen zu teilen und laden Sie zu diesem einmaligen Konzert ganz herzlich ein. Die musikalische Leitung hat Angela Gehann - Dernbach. Eintrittskarten zu 30/25/20 und 10€ (Hörplätze) gibt es im Darmstadtshop im Luisencenter, online unter www.bachchor-darmstadt.de, sowie an der Abendkasse. Ermäßigung gibt es gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
(Kristiane Sarma)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.