„LITERARISCHE STATIONEN VON HEINRICH SCHIRMBECK, DEM MAHNER VON DER DARMSTÄDTER ROSENHÖHE“

Wann? 26.05.2018 16:00 Uhr

Wo? Park Rosenhöhe, Ludwig-Engel-Weg 13, 61287 Darmstadt DE
Darmstadt: Park Rosenhöhe | Die HEINRICH SCHIRMBECK Gesellschaft e.V. unter der Schirmherrschaft seiner königlichen Hoheit MORITZ LANDGRAF VON HESSEN lädt ein zur Lesung in den Park Rosenhöhe 13, Ludwig-Engel-Weg 13, 64287 Darmstadt.
 
Helmuth Müller – Redakteur für Gesellschaft und Kultur bei Radio Darmstadt – gab der Lesung  den Untertitel: „Die westfälische Heimat und Flandern“. Im Rahmen der Heinrich Schirmbeck Gesellschaft e.V., Darmstadt, befasst sich die Lesung aus dem Werk des Darmstädter Schriftstellers mit den ersten beiden Stationen seines literarischen Schaffens, nämlich Arbeiten zu seiner westfälischen Heimat, zu Flandern (Belgien)  und zum französischen Symbolismus (insbesondere Arbeiten von Georges Rodenbach).

Anmeldung erbeten bei Helga-Schirmbeck@web.de. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.