The ESOC Chorus: Frühjahrskonzert mit Werken von Bach, Fauré und Duruflé

Wann? 05.06.2016 17:00 Uhr

Wo? Friedenskirche, Landgraf-Philipps-Anlage 63, 64283 Darmstadt DE
Frühjahrskonzert des ESOC Chorus
Darmstadt: Friedenskirche |

Auch musikalische Gegensätze ziehen sich an! Das diesjährige Frühjahrskonzert des ESOC Chorus lebt von Gegensätzen:

Der kraftvollen, raffiniert aufgebauten, 11-sätzigen Bach-Motette „Jesu, meine Freude“ stehen Werke französischer Komponisten des 19. und 20. Jh. gegenüber, die alle kurz, (scheinbar) einfach und eher leise und getragen daherkommen. Zum Beispiel die vier, aus gregorianischen Melodien entwickelten Motetten von Maurice Duruflé oder die vertonten Gebete von Charles Gounod und Gabriel Fauré.

Eine Klammer von Bach zur heutigen Zeit bildet das Stück „Immortal Bach“ von Knud Nystedt. Mit seiner Hommage an den „unsterblichen“ Bach machte der erst kürzlich verstorbene norwegische Komponist aus dessen Lied „Komm, süßer Tod“ ein im wahrsten Sinne des Wortes zeitloses Werk.

Mit diesem Programm will der ESOC Chorus seine Zuhörer ein anregendes Wechselbad der musikalischen Gefühle erleben lassen. Genießen Sie es!

Orgel: Kasimir Sydow, musikalische Leitung: James Schar

Vorverkauf (ab 10. Mai): Kirche & Co., Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt
Karten an der Abendkasse: 12 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
Kartenreservierung per Mail: echorus@gmx.de

Homepage des ESOC Chorus
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.