offline

Hans Martin Fraund

Hans Martin Fraund
273
Heimatort ist: Darmstadt
273 Punkte | registriert seit 20.08.2012
Beiträge: 52 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Digitalisierung der Bildung, mit welchen Zielen?

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 20.06.2018

Darmstadt: Bessunger Knabenschule |  Was steckt hinter dem pädagogischen Engagement großer IT-Anbieter und konzernnaher Stiftungen? Welche Bildungsziele verbinden sich damit? Welchen bildungspolitischen Einfluss haben Lobbyisten? Wie können wir gegensteuern? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Attac Darmstadt am Montag,dem 25.Juni um 20 Uhr in einem Informations-und Diskussionsabend in der Bessunger Knabenschule ( HDP-Raum im 1. Stock ), "Digitalisierung"...

Die Europäische Währungsunion und die Politik der EZB

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 20.05.2018

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | „Die Europäische Währungsunion und die Politik der EZB“ ist das Thema eines Diskussionsabends von Attac Darmstadt am Montag, dem 28 Mai um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr.42). Einzig der Preisniveaustabilität verpflichtet, soll die Europäische Zentralbank unabhängig von „politischen und anderen Einflüssen“ sein. Wie politisch aber ist ihre Rolle bei der Nullzinspolitik und der Überflutung...

Menschenrechte vor Profit-UNO und gerechter Welthandel

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 18.04.2018

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | :Gerechter Welthandel und die UN-Initiative Binding Treaty Am Montag, dem 23. April findet um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr.42) ein Vortragsabend statt zum Thema „Gerechter Welthandel“. Im Mittelpunkt steht die neue UN-Initiative „Binding Treaty“, die dies als Vertragsziel hat. Dabei soll es um ein Gegengewicht gegen die Auswüchse des „Freihandels“ gehen, welche soziale Grundrechte und...

Konsum mit Nebenwirkungen-Ein alternativer Stadtrundgang

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 06.03.2018

Darmstadt: Luisenplatz | Am Sonntag, dem 11. März startet um 14 Uhr vom Brunnen vor dem Regierungspräsidium (Luisenplatz) ein „alternativer Stadtrundgang“ mit dem Titel: „Konsum mit Nebenwirkungen." Auf dem Weg liegen vier Geschäfte. Der Rundgang, der in Kooperation mit der VHS stattfindet, dauert etwa zwei Stunden. Es geht dabei um Themen wie Fair Trade und Textilproduktion, um Nebenwirkungen unseres Smartphone- Gebrauchs in den Produktionsländern...

Kommunale Demokratie stärken!

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 19.11.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | „Kommunale Demokratie stärken“ so heißt eine Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 27. Nov. um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr.42). Im Mittelpunkt steht dabei die Kritik an Privatisierungstendenzen im Blick auf die kommunale Daseinsfürsorge. Schwerpunkte sind die geplanten internationalen Freihandelsabkommen (z.B. CETA, TISA oder TTIP) und die nationale „Privatisierung durch die...

Gesellschaftliche Veränderungen durch neue Arbeitsmodelle

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 18.10.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | „Gesellschaftliche Veränderung durch neue Arbeitsmodelle?“ So heißt eine Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 23. Oktober um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42). Im Mittelpunkt stehen dabei folgende Fragen: Welche Auswirkung hat der neoliberale Kapitalismus auf die Arbeitswelt im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung (z.B. Industrie 4.0) und dem „Internet der Dinge“...

Eine neue Runde des atomaren Wettrüstens?

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 20.06.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Regina Hagen vom Darmstädter Friedensforum referiert am Montag, dem 26. Juni über das Thema „Eine neue Runde des atomaren Wettrüstens? Die Rolle Deutschlands und die Position der Friedensbewegung“. Der Informations-und Diskussionsabend im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Visionen einer anderen Welt“ von Attac Darmstadt beginnt um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42) Hintergrund ist die forcierte...

Medienkompetenz in Zeiten von Lügenpresse und fake news

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 09.05.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Wir sind konfrontiert mit neuen Schlagworten und Parolen wie „Lügenpresse“ und „fake news“. Dazu kommt der Verdacht, dass manipulierte Bilder und Texte nicht nur innenpolitisch die Wahlen in unserem Land beeinflussen sollen, sondern dass dies auch aus dem Ausland geschehen könnte. Umgekehrt zeigt die Darstellung des Ukraine-Konflikts wie schwierig es ist , sich im Kontext von Propaganda und Gegenpropaganda ein einigermaßen...

Warum wir einen anderen Gipfel brauchen?

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 24.04.2017

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus | Diskussionsabend mit Alexis Passadakis zum G 20 Gipfel in Hamburg Am Dienstag,dem 2. Mai informiert Attac Darmstadt über den G 20 - Gipfel vom 7. bis 8. Juli in Hamburg und über den Alternativgipfel vieler sozial und politisch engagierter Gruppen und Organisationen am 5. und 6. Juli, ebenfalls in Hamburg. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Justus-Liebig-Haus (Große Bachgasse 2). Referent ist Alexis Passadakis...

Agrokalypse-Der Tag, an dem das Gen-Soya kam

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 13.04.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Am Mittwoch, dem 19. April lädt ein Bündnis aus Attac Darmstadt, dem Weltladen, der Solidarischer Landwirtschaft sowie weiterer Gruppen zu einem Filmabend in die Bessunger Knabenschule ( Teestube) ein. Dort werden um 20 Uhr zwei Filme gezeigt: "Agrokalypse - der Tag, an dem das Gen-Soja kam" (60 min) vom preisgekrönten Regisseur Marco Keller sowie ein Kurzfilm der Menschenrechtsorganisation FIAN zum Kampf um frei...

Alternativer Osterspaziergang:Konsum mit Nebenwirkungen

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 11.04.2017

Darmstadt: Luisenplatz | Stadtrundgang am Ostersonntag : Vom Konsumparadies und von Fair Trade Am Sonntag, dem 16.4. startet um 14 Uhr vom Brunnen vor dem Regierungspräsidium (Luisenplatz) ein „ alternativer Osterspaziergang“ mit dem Titel: „Konsum mit Nebenwirkungen." Der Rundgang, der in Kooperation mit der VHS stattfindet, dauert etwa zwei Stunden. Es geht dabei um Themen wie die "Weltreise einer Jeans", um Nebenwirkungen unseres IT- Konsums...

Alternativer Osterspaziergang:Konsum mit Nebenwirkungen

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 11.04.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Stadtrundgang am Ostersonntag : Vom Einkaufsparadies und von Fair Trade Am Sonntag, dem 16.4. startet um 14 Uhr vom Brunnen vor dem Regierungspräsidium (Luisenplatz) ein „ alternativer Osterspaziergang“ mit dem Titel: „Konsum mit Nebenwirkungen." Der Rundgang, der in Kooperation mit der VHS stattfindet, dauert etwa zwei Stunden. Es geht dabei um Themen wie die "Weltreise einer Jeans", um Nebenwirkungen unseres IT-...

Welche Macht und Verantwortung haben wir als Konsumenten?

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 21.11.2016

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Welche Macht und welche Verantwortung haben wir als Konsumenten? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 28.11. 2016 im Foyer der Bessunger Knabenschule ( Ludwigshöhstr.42). Ob im Blick auf die Handynutzung oder den Kleidereinkauf, um nur zwei Beispiele zu nennen, wir wissen zwar, dass es bei der Produktion zu Umweltschäden und auch zur Ausbeutung von Menschen kommt. Viele...

Europa am Scheideweg- Perspektiven und Alternativen

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 13.10.2016

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Europa am Scheideweg heißt eine Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 24. Oktober um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42). Die Idee von einem vereinigten Europa wurde vor allem durch die schrecklichen Erfahrungen zweier Weltkriege beflügelt. Die Überwindung von Nationalismus und Nationalstaat wurde und wird von vielen als friedensstiftend angesehen, aber was bedeutet es, wenn ...

Stadtrundgang : Konsum mit Nebenwirkungen

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 27.09.2016

Darmstadt: Luisenplatz | Am Sonntag, dem 9. Oktober startet um 14 Uhr vom Brunnen vor dem Regierungspräsidium ( Luisenplatz) ein Stadtrundgang mit dem Titel „Konsum mit Nebenwirkungen. Der Rundgang, der in Kooperation mit der VHS Darmstadt stattfindet, dauert etwa 2 Stunden. Es geht dabei um Themen wie die "Weltreise einer Jeans" und die Nebenwirkungen unseres Textilkonsums in den Produktionsländern sowie um Fragen der Ernährung und...