Fünf hessische Meistertitel für Grün-Weiß Darmstadt im Rhönradturnen

v.l.: Lena Gargiulo, Sophia Dzieia, Annika Dzieia, Lilia und Milan Lessel, Tarek, Franka und Surya Eiche, Kathrin Hofmann, Emma Gerlitz und Kayenne Shirazi
Bei den hessischen Meisterschaften im Rhönradturnen in Taunusstein war die SG Grün-Weiß Darmstadt mit elf Teilnehmern in sieben Wettkampfklassen am Start und holte fünf Meisterschaften und drei Vizemeistertitel.

Die amtierende Weltmeisterin Lilia Lessel konnte in der AK B 19+ ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Mit 31,80 Punkten hielt sie die Taunussteiner Konkurrenz auf Abstand und siegte souverän. Mit 11,9 Punkten in der Spirale, 10,4 Punkten in der Musikkür und 9,5 Punkten im Sprung zeigte die 22-jährige absolute Höchstleistungen.

In der AK B 17/18 erturnte sich Franka Eiche in allen drei Disziplinen die Höchstwertung. 11,15 Punkte in der Kür Gerade, 9,0 Punkte im Sprung und 10,75 Punkte in der Spirale sicherten ihr den Titel mit 30,90 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Kathrin Hofmann (14,75 P.), die erstmalig eine hessische Meisterschaft turnte.
In der gleichen Altersklasse konnte Milan Lessel von GW Darmstadt mit 29,00 Punkten ganz oben auf dem Treppchen überzeugen.

Surya Eiche und Annika Dzieia erwischten in der AK 15/16 nicht ihren besten Tag. Beide mussten Großabzüge in Kauf nehmen. Trotzdem erturnte sich Surya Eiche die Höchstwertungen in Spirale (7,9 P.) und Sprung (7,55 P.) und gewann die Konkurrenz mit 22,35 Punkten, Annika Dzieia belegte mit 20,10 Punkten Platz sechs.


Gleich drei Darmstädter Mädchen kämpften in der AK 13/14 um die Punkte. Emma Gerlitz überzeugte vor allem im Sprung (6,6 P.) und in Spirale (6,05 P.), Lena Gargiulo in Gerade (7,35 P.) und im Sprung (6,5 P.) und Sophia Dzieia turnte die beste Wertung in der Spirale mit 6,25 P. Mit insgesamt 19,5 P. wurde Emma Gerlitz hessische Vizemeisterin, Lena Gargiulo belegte mit 17,35 P. Rang vier, Sophia Dzieia wurde mit 16,6 P. sechste.

Ein weiterer Vizemeistertitel ging an Kayenne Shirazi in der AK 12 bei ihrem ersten Meisterschaftswettkampf. Sie erturnte sich insgesamt 14,75 Punkte.

Tarek Eiche rundete das gute Ergebnis als hessischer Meister in der AK 13/14 mit 12,30 Punkten ab.

Am 10.03.18 werden Lilia und Milan Lessel sowie Franka Eiche zur ersten WM-Qualifikation in Leverkusen antreten. Wenn sie ihre Leistungen von den hessischen Meisterschaften bestätigen können, wird das ein solider Grundstein für die WM-Teilnahme sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.