Sechs Darmstädter Rhönradturner lösen Ticket für die deutschen Jugendmeisterschaften

Sophia Dzieia, Platz acht AK 13/14
Bei den süddeutschen Jugendmeisterschaften der Rhönradturner in Rimpar konnten sich am Wochenende sechs Turner der SG Grün-Weiß Darmstadt für die deutschen Jugendmeisterschaften am 23./24.06.18 in Essen qualifizieren.

WM-Teilnehmer überzeugen

Souverän meisterten diese Aufgabe die beiden WM-Teilnehmer Franka Eiche und Milan Lessel, die mit 30,65 bzw. 27,30 Punkten den jeweiligen Titel in der Altersklasse 17/18 gewinnen konnten. Beide zeigten schwierige und saubere Übungen, die Hoffnung auf die diese Woche stattfindende Weltmeisterschaft machen.

Surya Eiche gewinnt Titel in der AK 15/16



Mit 2,35 Punkten Vorsprung konnte auch Surya Eiche in der AK 15/16 die Goldmedaille erturnen. Sie erzielte in dieser Altersklasse in allen drei Disziplinen (Geradeturnen, Spirale und Sprung) die höchste Wertung und erturnte sich verdient den Meistertitel. Ihrer Vereinskameradin Annika Dzieia fehlten am Ende als Elfte 0,3 Punkte auf den zehnten Platz, der zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften berechtigt hätte.

Starke Leistungen zeigten die Darmstädter Schülerinnen in der AK 13/14. Emma Gerlitz, Lena Gargiulo und Sophia Dzieia turnten alle einen konstanten Wettkampf und belegten am Ende die Plätze vier (18,60P.), sechs (mit 18,30 P.) und acht (18,00 P.). Auch sie lösten die Fahrkarte zu den deutschen Jugendmeisterschaften.

Pech hatte Kayenne Shirazi in der Altersklasse 12. Sie erzielte Rang sechs, was zur Teilnahme an der DJM ausgereicht hätte, verpasste jedoch um 0,25 P. die nötige Qualifikationspunktzahl.

Weltmeisterschaften

Ab



Sonntag (06.05.) finden die Weltmeisterschaften in Magglingen in der Schweiz statt, wo neben Franka Eiche und Milan Lessel auch Lilia Lessel bei den Aktiven antreten wird. Für Daheimgebliebene gibt es ab Donnerstagnachmittag einen Livestream unter www.rhoenrad.com.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.