Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte Dieburg

6Bilder

Zum Wahlkampf Endspurt in Hessen besuchte die Bundeskanzlerin die ehemalige Kreisstadt. Begleitet wurde sie vom Ministerpräsident Volker Bouffier und dem hessischen CDU Generalsekretär Manfred Pentz. In ihrer Rede betonte Angela Merkel, dass Hessen eine Spitzenstellung in Deutschland einnimmt und die Schwarz-Grüne Regierung in den letzten Jahren sehr gute Arbeit geleistet hat. Hart ging sie dagegen die Autoindustrie an. Der sie vorwarf, in den USA riesige Entschädigungen für Dieselfahrzeuge zu zahlen und in Deutschland um jeden Euro zu feilschen. Eine besondere Ehre wurde einer Dieburgerin zu Teil, die an diesem Tag ihren 100. Geburtstag feierte und seit 64 Jahren CDU Mitglied ist. Frau Elisabeth Blank wurde von der Bundeskanzler persönlich beglückwünscht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen