Kultur Event ging in die vierte Runde
Die Dieburger Musiknacht

17Bilder

Bei der vierten Auflage des  Kneipenfestivals in Dieburg wurde am Wochende wieder Musik aller Art geboten. Die Innenstadt verwandelte sich zur Partymeile. Das begann bei der Brauerei Braunwarth, wo K-Manic mächtig abrockten. Im Lehrer Lämpel, Cafe Ostheimer und in der Stowaijer Stubb wo gepflegter Cover Songs geboten wurden. Im Hopfensack war Latin Soul angesagt. Seventies Rock von John Doe im Mephisto Keller und in der Alten Backstube gab es wohligen unplugged Sound von Dressinger. Die Lokalmatadore von Lehnan5 spielten im Lieblings am Markt auf. 

Autor:

Karl Reiß aus Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.