Die „Republik“ mit Herz

(Foto: Karl Reiß)
Aktion für guten Zweck zum Jahrestag

Der imaginäre Narrenfreistaat „Republik am Schlangensee“ in Dieburg hat nach seinem gelungenem Auftritt beim großen Dieburger Fastnachtsumzug, beim 10 Freunde Triathlon und den Stadtmeisterschaften im Boule, am Wochenende seinen Nationalfeiertag zelebriert. Dieser fand mit der Live-Übertragung des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden seinen Höhepunkt.

Pünktlich zum Jahrestag wurde auch die dritte Aktion für einen guten Zweck gestartet, bei der es für 5 Euro selbstgemachte Holzherzen (in den Nationalfarben) gibt, wie man sie schon an einigen Stellen in Dieburg findet. Lediglich das Herz mit der Nummer 111 wurde vorab wegen „unwiderlegbarer Verbundenheit“ vergeben.

Der erzielte Erlös wird einer gemeinnützigen Organisation in Dieburg gespendet. Neben den kleinen Unikaten gibt es als Neuheit in diesem Jahr zusätzlich auch witterungsbeständige Aufkleber, um Unterstützung und Verbundenheit zu hiesigem Treiben u.a. auch am Auto zu zeigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.