Irish-Folk-Benefizkonzert mit Folk-Duo "Irish Dew" und Guinnessbuch-Weltrekord

Wann? 08.06.2018 19:00 Uhr bis 08.06.2018 22:00 Uhr

Wo? Kirchgarten der Friedenskirche, Büttnerstraße 24-26, 63165 Mühlheim am Main DE
  Mühlheim am Main: Kirchgarten der Friedenskirche |

Irish Folk-Benefizkonzert mit dem bekannten Folk-Duo "Irish Dew" zugunsten der Erneuerung des evangelischen Gemeindehauses in Mühlheim.    


Irish Folk vom Feinsten
verspricht das nächste Konzert des Irish-Folk-Duos „IRISH DEW“, das im stimmungsvollen Kirchgarten neben der Mühlheimer Friedenskirche einmal mehr stilecht und mitreißend seine irischen Tunes auf Tin-Whistle und Fidel sowie Songs der weltbekannten irischen Bands „Dubliners“, „Chieftains“, „Pogues“ u.a. im Gepäck hat.
Als Benefizkonzert zugunsten des Umbaus des Mühlheimer Gemeindehauses wird der diesjährige Irisch-Folk-Abend der Evangelischen Friedensgemeinde in diesem Jahr am Freitag, den 8. Juni ab 19 Uhr in stattfinden.

"Trinken für einen guten Zweck ..."

Passend zur stilecht dargebotenen Musik gibt es original irische Biere (Guinness, Kilkenny), irische Whiskeys (Jameson, Tullamore Dew, Bushmils), irischen Cider (Bulmer´s = die irische Variante des hessischen „Äbbelwoi“), Baileys, Weine, Softdrinks, usw. Und das alles bei freiem Eintritt !
Und ganz gleich, ob das Konzert dann tatsächlich wie geplant Open Air im Kirchgarten stattfinden kann oder - wie in den letzten Jahren mehrfach erforderlich - dann witterungsbedingt kurzfristig als eine besondere Form von „Hauskonzert“ in den großen Saal des Mühlheimer Gemeindehauses verlegt werden muss – man ist auf jeden Fall gut beraten, rechtzeitig da zu sein.
Denn wenn der musikerfahrene Mühlheimer Pfarrer und Irish–Folk-Kenner Ralf Grombacher zusammen mit seinem langjährigen Freund und musikalischen Partner Wolfgang Prieß zum Konzert aufspielt, strömen nicht nur eingefleischte Irish Folk Fans zum jährlichen „irischen Abend“, der in Mühlheim fast schon zu einer kleinen Tradition geworden.

Irische Songs UND Tunes

Zum Erlebnis werden „Irish Dew“-Konzerte zum einen durch das abwechslungsreiche Programm, das sowohl aus eingängigen irischen Liedern besteht, als auch aus rasend schnellen, auf irischenTin Whistles, Fidel und Gitarre gespielten Tunes, wie man sie von weltbekannten Irish-Folk-Bands wie den „Dubliners“, „Chieftains“, „Pogues“, u. a. kennt.

 Mitreißende Livepräsenz

Ein weiterer, wichtiger Bestandteil beim Erfolgsrezept des mitreißenden Duos sind darüber hinaus jedoch vor allem auch die Spontaneität und mitreißende Livepräsenz der beiden Musiker, denen man ihren eigenen Spaß an der irischen Musik so deutlich anmerkt, dass er sich im Nu auf das zahlreich erschienene Publikum überträgt.

 Bis heute unüberbotener Guinnessbuch-Weltrekord !

Ralf Grombacher wurde bereits in den Jahren 1995 bis 2005 als Gründungsmitglied der im ganzen Rhein-Main-Gebiet bekannten Folkband „Irish Rovers“ bekannt, sowie durch seinen im Jahr 2002 ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragenen und bis zum heutigen Tag noch immer unüberbotenen „Spaß-Weltrekord im Doppelnasenflötenspiel“.
Bereits im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Wolfgang Prieß das ebenfalls bis heute exitstierende und in der Region bekannte deutsche Liedermacher-Projekt "STERNENSTAUB".

Der vielseitige Vollblutmusiker Wolfgang Prieß hat von experimentellen Techno-Tracks über Samplings, Sounds und Musik bei Theaterproduktionen über Jazz-Standarts, bis hin zu Acappella-Musik und Sakro-Pop Formationen in den letzten 40 Jahren an unzähligem künstlerischen Projekten mitgewirkt und drückt nun schon seit dem Jahr 2000 durch seine enorme künstlerische Kreativität den mit Grombacher gemeinsam verantworteten Musikprojekten „IRISH DEW", und "STERNENSTAUB" seinen ganz eigenen künstlerischen Stempel auf.

Der gesamte Erlös aus Spenden und Getränkeverkauf kommt zu 100 % dem Umbau des Mühlheimer Gemeindehauses zugute, das neben verschiedenen notwenidg gewordenen Renovirungsarbeiten vor allem auch mit einer barrierefreien Küche und Toilette ausgestattet werden soll.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.