Dietzenbacherin Azra Dogan in die U12-Hessenauswahl berufen
Findungsphase ist noch nicht abgeschlossen

Die D2-Junioren des FC Dietzenbach schlossen die Hinrunde in der Kreisklasse 5 überraschend auf Rang drei ab. Auch beim Hallenturnier in Ober-Roden wurden die Kreisstädter Dritter.
  • Die D2-Junioren des FC Dietzenbach schlossen die Hinrunde in der Kreisklasse 5 überraschend auf Rang drei ab. Auch beim Hallenturnier in Ober-Roden wurden die Kreisstädter Dritter.
  • hochgeladen von Paul Lohse

Dietzenbach - Nach einem 3:2-Sieg im Neunmeterschießen gegen die U11 von Kickers Offenbach belegten die D2-Juniorenfußballer des FC Dietzenbach beim D2-Jugend-Hallenturnier der Turnerschaft in der Sporthalle Ober-Roden den dritten Platz unter acht Mannschaften.

Trainer Frank Weiland, der in seiner Arbeit von seinem Sohn Sasha unterstützt wird, übernahm die Mannschaft noch als F3-Junioren, vor drei Jahren stieß sein Sohn als Co-Trainer zum Team. „Der Start in die laufende Saison war nicht einfach, wir hatten zu wenige Spieler und mussten uns mit Jungs aus der E1 verstärken“, erklärt Frank Weiland. Mit zehn jungen Kickern startete die D2 im Sommer in die Vorbereitung, allerdings besaßen nur sieben Spieler einen gültigen Spielerpass. „Wir hatten keine spielfähige Mannschaft“, erklärt Weiland. Das hat sich geändert, mittlerweile gehören 14 Kids der Mannschaft an. Darunter in Azra Dogan auch ein Mädchen, die sich sportlich so gut entwickelt hat, dass sie nicht nur im Regional-Stützpunkt trainiert, sondern mittlerweile auch in die U12-Hessenauswahl berufen wurde. Ein toller Erfolg für die junge Dietzenbacherin.

Der FCD spielt in der Kreisklasse 5, belegt dort mit 24 Punkten aktuell den dritten Platz. Dabei waren die Kreisstädter ohne echte Zielsetzung in die Saison gestartet. „Die Mannschaft musste sich erst finden, in den ersten drei Partien haben uns jeweils drei Spieler aus der E1 unterstützt. Die Findungsphase ist noch nicht abgeschlossen“, sagt Frank Weiland, der sich mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden zeigt: „Wir haben die Hinrunde als Dritter abgeschlossen, damit war nicht zu rechnen.“

Die vierte Mannschaft der SG Wiking Offenbach (34 Punkte) und der JSK Rodgau 5 (31) machen die Meisterschaft unter sich aus. Doch ihren dritten Platz wollen die Dietzenbacher (24) auch in der zweiten Saisonhälfte verteidigen. Die Verfolger KV Mühlheim 2 (23), SSG Langen 2 (21) und TSV Heusenstamm 4 (21) sitzen dem FCD aber im Nacken. Derzeit genießen die Kreisstädter allerdings die Winterpause, die Punktrunde wird erst im März kommenden Jahres fortgesetzt.

Und daher ist der FCD derzeit auf dem Hallenparkett unterwegs. In Ober-Roden starteten die Dietzenbacher mit einem 0:0 gegen den KSV Urberach in das Turnier. Nach einer 0:2-Niederlage gegen den späteren Turnierzweiten 1. FC 06 Erlensee sicherte sich der FCD mit einem 2:0-Sieg gegen die TS Ober-Roden 2 mit vier Punkten noch den zweiten Gruppenplatz und damit die Teilnahme am „Kleinen Finale“. Gegen die spielstarke U11 der Offenbacher Kickers setzte sich Dietzenbach im Stechen knapp durch. Turniersieger wurde letztlich der SC Hessen Dreieich, der sich im Endspiel gegen Erlensee im Neunmeterschießen mit 2:0 behauptete. Insgesamt fanden in der Ober-Röder Sporthalle am vergangenen Wochenende sechs Jugendturniere statt.

Trainer Frank Weiland hat in diesem Winter noch zwei weitere Teilnahmen an Hallenturnieren geplant, zwei weitere Turniere auf dem Feld für 2020 sind ebenfalls unter Dach und Fach, ein dritte Teilnahme ist noch in Planung. Bei den verschiedenen Turnieren steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Ebenso wie bei der großen Saisonabschlussfeier im Frühsommer. Bis dahin dürfte die junge Dietzenbacher Mannschaft noch besser zueinander gefunden und einige gute Ergebnisse erzielt haben.

Autor:

Paul Lohse aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.