Handgefertigtes Recyclingpapier beim Aktionstag SAUBERHAFTES EBERSTADT

... und Pappmaschee verarbeitet.
Darmstadt: Kinderhaus Paradies | Das Projekt kam zustande, weil die Gesellschaft für Internationale Kunst und Kultur e.V. eine Partnerorganisation suchte und im Kinderhaus Paradies (Bild 1) fand. Das Hand-Recycling von Papier bot sich an, als der Aktionstag „Sauberhaftes Eberstadt“ am Horizont auftauchte: der 18. März 2017.

Die Vertreter des Vereins reisten also an und wurden freundlich empfangen. Dann begannen die Vorbereitungen. Wasser wurde bereitgestellt, zerkleinertes Altpapier eingemaischt und zum wässrigen Bad verdünnt (Bild 2+3), dann mit Sieben geschöpft, vorsichtig ausgepresst und entnommen, zwischen Küchentuchschichten gebügelt und zum Trocknen gelegt. Die Reste wurden z.B. mit den Fingern entnommen und zu Pappmaschee-Rohlingen ausdrückt. (Bild 4) – Alle wurden zum Trocknen gelegt, um sie nach dem Wochenende weiterzubearbeiten und fertigzustellen. Man trennte sich in dem Bewusstsein, mit erfahrendem Lernen frische Erfahrungen gemacht und sich gegenseitig motiviert zu haben. Wenn Bedarf ist, dürfen sich die Mitarbeiter vom Kinderhaus gern wieder melden.
Spätestens beim Sommerfest der evangelischen Kirchengemeinde Eberstadt-Süd will man sich zusammensetzen und Erfahrungen austauschen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.