Arbeitsschuhe, Sicherheitswesten und jede Menge Informationen
Betriebsbesuch der Maßnahmen „Basistraining Junior“ bei der Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg

Teilnehmende der Maßnahme „Basistraining Junior“ lernen die Arbeitsabläufe bei der Reifenproduktion bei Pirelli in Breuberg kennen.
  • Teilnehmende der Maßnahme „Basistraining Junior“ lernen die Arbeitsabläufe bei der Reifenproduktion bei Pirelli in Breuberg kennen.
  • Foto: BWHW
  • hochgeladen von Jana Brendel

Betriebsbesuche sind Teil der Maßnahme „Basistraining Junior“, die aktuell vom Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises beauftragt und vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (BWHW) am Standort in Michelstadt durchgeführt wird. Kürzlich besuchten die an der Maßnahme teilnehmenden Jugendlichen und junge Erwachsenen bis 25 Jahre dabei einen der größten Arbeitgeber im Odenwaldkreis: die Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg/ Sandbach.

Das Unternehmen, welches viele der Jugendlichen bisher nur vom Namen kannten, ermöglichte seinen Gästen einen spannenden Blick auf Arbeitsabläufe, Technik und Logistik bei der Reifenproduktion und versorgte sie mit jeder Menge Informationen.

Gestartet wurde mit einer kurzen Filmpräsentation über die Firmengeschichte, von der Gründung des Unternehmens bis heute. Anschließend ging es bei einer Führung über das große Firmengelände in die klassische Reifenproduktion und die verschiedenen Arbeitshallen. Neben Wissenswertem über den prinzipiellen Aufbau eines Reifens, dessen Zusammensetzung und die notwendigen Produktionsabläufe, erfuhren die Maßnahmenteilnehmer und -teilnehmerinnen viele historische Details über die Entstehung und Entwicklung des Werkes. Höhepunkt war die Besichtigung der Produktionshallen, in denen, unter Einsatz modernster Robotertechnik, Reifen vollautomatisch und hocheffizient hergestellt werden.

Während des Besuchs kamen bei den Jugendlichen immer wieder Fragen nach Ausbildungsmöglichkeiten und zu den verschiedenen Berufsgruppen im Unternehmen auf. Diese konnten beim 2 ½ stündigen Rundgang ausführlich beantwortet und beim gemeinsamen Mittagessen in der betriebseigenen Kantine diskutiert werden.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zeigten sich beeindruckt von den Chancen, die das Unternehmen bietet. Der Ein oder Andere denkt nun auch über eine berufliche Zukunft in diesem spannenden Arbeitsumfeld und über eine Bewerbung bei der Pirelli Deutschland GmbH nach.

„Basistraining Junior“ ist eine Maßnahme des Kommunalen Job-Centers, die sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre ohne aktuelle Perspektive auf Ausbildung oder Arbeit richtet. Ziel ist die Stabilisierung der Teilnehmenden und deren schrittweises Heranführen an den Arbeitsmarkt. Der Eintritt in die einjährige Maßnahme ist individuell, ebenso wie die Dauer des Verbleibs der einzelnen Teilnehmenden bei „Basistraining Junior“.

Informationen zur Maßnahme „Basistraining Junior“ erhalten Interessierte beim Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises sowie beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. Ansprechpartnerinnen sind Ulrike Schlegel, Tel.: 06062 70-1570, E-Mail u.schlegel@odenwaldkreis.de sowie Barbara Konradi, Tel.: 06061 9438-33, E-Mail konradi.barbara@bwhw.de

Autor:

Jana Brendel aus Erbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.