Droht Kochkurs "Futtern wie bei Muttern“ das AUS?

10 Jahre gekocht und nun zum Scheitern verurteilt wegen einer Unterschrift!?!

Unser Kurs bestand schon über 10 Jahre, da kam plötzlich jemand auf die Idee, dieses soziale Projekt mit Kosten zu belegen! Und schon standen wir ohne "Küche" da.

Dank an Herrn Landrat Frank Matiaske!
Durch sein Engagement hätten wir nun endlich wieder (nach einem Jahr) Räume zum Kochen. Leider scheitert es jetzt an einer Unterschrift!

Die Veranstaltung muss haftpflichtmäßig abgesichert werden. (Dazu muss man wissen, dass in all den Jahren nicht einmal etwas Derartiges vorgekommen ist.)

Aus diesem Grund sehen sich weder das Referat Berufs- und Arbeitswelt im Bistum Mainz (Träger von Kompass Erbach) noch die Caritas Erbach (als Unterstützer und Förderer) in der Lage, den Nutzungsvertrag für die neuen Räumlichkeiten zu unterzeichnen.
Und das, obwohl der Kochkurs aus der Arbeitslosen Initiative Kompass Erbach hervorgegangen ist und dort immer noch angeboten und beworben wird.

Muss der Kochkurs wirklich an einer Unterschrift scheitern???

Die Teilnehmer des Kochkurses

Für Unterstützung und Hintergrundinfos: kompass-kochkurs@gmx-topmail.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen