Jahreshauptversammlung des CV Ulk
Goldener Verdienstorden der IGMK für Hansjürgen Kolmer

Verleihung des Verdienstordens in Gold der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval für die langjährige Pflege des närrischen Volksbrauchs Fastnacht an Hansjürgen Kolmer (links)
  • Verleihung des Verdienstordens in Gold der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval für die langjährige Pflege des närrischen Volksbrauchs Fastnacht an Hansjürgen Kolmer (links)
  • Foto: Renate Kolmer
  • hochgeladen von Oliver Kumpf

Im Feuerwehrhaus der Kreisstadt Erbach trafen sich dieser Tage die Mitglieder des CV Ulk zur Jahreshauptversammlung. Im Geschäftsbericht für das Jahr 2018/2019 schaute der Verein auf eine erfolgreiche Session zurück. Mit der Inthronisation des Prinzenpaars Lutz I. und Sabrina I. und dem Kinderprinzenpaar Samuel I. und Carolin I. begann am 11.11. eine bunte und abwechslungsreiche Kampagne. Ganz besonders würdigte Vereinspräsident Hansjürgen Kolmer, dass es gelungen ist, wieder viele Kinder und Jugendliche für den Verein zu begeistern und so für Jung und Alt ein tolles Fastnachtsprogramm auf die Bühnen zu bringen. Den absoluten Höhepunkt bildeten die bunten Abende in der Werner-Borchers-Halle unter der Leitung des neuen Sitzungspräsidenten Ralf Falkenstein. „Ich denke, das waren die besten Sitzungen, die Erbach und der Odenwald jemals gesehen haben“, so Kolmer Stolz erfüllt. „Dies sollte Ansporn sein, das Niveau auch in Zukunft zu halten.“ Das Konzept der Ulker, die hervorragenden eigenen Programmpunkte mit Darbietungen von Größen aus der hessischen Fassnacht zu mischen, trägt Früchte und die Besucherzahlen konnten erneut gesteigert werden.

Wer denkt, am Aschermittwoch sei die Fastnacht in Erbach vorbei, der irrt. - Denn, nach der Fastnacht, ist vor der Fastnacht. Von daher laufen die Planungen für die neue Kampagne bereits auf Hochtouren und viele Gruppen trainieren bereits wieder für die anstehende Jubiläumskampagne. Der CV Ulk Erbach e.V. feiert im kommenden Jahre sein 150-jähriges Bestehen. So wird ist zwei Sonderveranstaltung geben: Am Samstag, 18. Januar 2020 laden die Ulker um 20 Uhr zum Comedy-Abend mit Andy Ost in das Autohaus Böhm ein. Karten gibt’s im Vorkauf bei Frisör Schmitz & Schmitz, Hauptstr. 25, 64711 Erbach, Tel: 06062 2225 zum Vorverkaufspreis von 20,- Euro. Zusätzlich findet am Samstag, 25. Januar 2020 ein Jugendevent mit DJ Björnsche in den Bierhallen statt. Informationen zum Kartenverkauf folgen.

Der Bericht des Schatzmeisters, der ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr aufzeigen konnte, rundete den Vorstandsbericht ab. Dank außergewöhnlicher Spendenbereitschaft von Gönnern des Vereins erzielten die Ulker einen kleinen Überschuss und konnten – trotz einer Vielzahl von Investitionen in neue Ausstattung und Bekleidung - auch finanziell ein positives Fazit ziehen. Neuwahlen standen im Jahr 2019 nicht auf dem Programm. Ebenso gab es keine Anträge aus den Reihen der Mitglieder.

Unerwarteter Gast der Sitzung war der Vizepräsident der InteressenGemeinschaft Mittelrheinscher Karneval (IGMK), Markus Braun, der zur Überraschung aller Anwesenden eine Urkunde und den Verdienstorden in Gold für die langjährige Pflege des närrischen Volksbrauchs Fastnacht mitgebracht hatte und Vereinspräsident Hansjürgen Kolmer diese besondere Auszeichnung zu Teil werden ließ. Kolmer hätte – so Braun in seiner Laudatio - die Fastnacht quasi mit der Muttermilch aufgenommen, denn bereits kurz nach seiner Geburt wurde er von seinen fastnachts-tollen Eltern zum Ulker gemacht .1986 kam er dann als aktiver Gardist in die Prinzengarde und tanzt außerdem seitdem im Männerballett. Ebenso war er ein paar Jahre im Showballett aktiv. Im Elferrat ist er seit 1992 und begleitet seit dieser Zeit auch Ämter im Vorstand. Seit 2012 hat er das Amt des Präsidenten des CV Ulk 1870 Erbach inne. Mit anhaltendem, im Stehen dargebrachtem Beifall gratulierte die Versammlung und teilte die Freude des überraschten Vorsitzenden.

Autor:

Oliver Kumpf aus Erbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.