Crashkurs beim DRK Erbach in „1. Hilfe am Baby und Kleinkind“

Fröhliche Stimmung bei den Teilnehmenden des Crashkurses in 1. Hilfe nach dem Anlegen eines Kopfverbandes

Am 13.06.18 nachmittags hat in den Schulungsräumen des DRK Erbach ein Crashkurs in „1. Hilfe am Baby und Kleinkind“ stattgefunden. Teilnehmende waren Patinnen und -Paten des Projektes Kinder Willkommen, Mütter von DropIn(klusive) und der Krabbelgruppe Würzberg. 

Initiiert wurde der Kurs gemeinsam von Isabel Mader (Leiterin des Projekts DropIn) und Carsten Rohmann (Koordinator des Projekts Kinder Willkommen), beide vom Caritas Zentrum Erbach.

Daniel Meyer, Kursleiter des DRK, führte die Gruppe kurzweilig u.a. durch die Themenbereiche Unfälle im Haushalt Garten, sinnvoll Verbände anlegen und Erstmaßnahmen bei den häufigsten Kinderkrankheiten. Für das Themengebiet „lebensrettende Sofortmaßnahmen am Baby und Kleinkind“ wird ein weiterer Crashkurs geplant.

Foto: Isabel Mader, Autor: Carsten Rohmann
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.