Heringsessen beim Hundeverein Erzhausen

Nachdem Übungsleiter Walter Gottschall noch ein leichtes Training bei kühlen Temperaturen abhielt, liefen im Vereinshaus bereits die Vorbereitungen für das traditionelle Heringsessen. Die heißen Pellkartoffeln dufteten und der frisch zubereitete Heringssalat ließ einem das Wasser im Mund zusammenfließen. Der Ölofen hatte auch viel Hitze abgeben, damit die Hundefreunde sich beim Essen merklich wohlfühlten. Gut gesättigt und voll des Lobes endete der Aschermittwoch in den späten Stunden.

Autor:

Peter Schwalm aus Erzhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.