Sonne strahlt beim "Sommer im Süden"

3. Juli 2012
Waldspielplatz, Darmstadt - Eberstadt

Mit einem Lob an den Veranstalter, die AG Kinder und Jugend Eberstadt, eröffnete bei strahlender Sonne die Darmstädter Sozialdezernentin und Schirmherrin der Veranstaltung, Barbara Akdeniz, am 3. Juli in Eberstadt den "Sommer im Süden".

Bis zum 5. Juli gab es an drei Tagen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Eberstadt-Süd ein vielfältiges Angebot. Dazu gehörten Airbrush und Henna Tattoos, Sport, Papierschöpfen, Schminken, Hair Warps und Corn Rose - das sind kunstvolle Haargestaltungen.

Die AG Kinder und Jugend, so erläuterte Peter Grünig, ermögliche mit ihren Veranstaltungen kostengünstige Angebote für Kinder und Jugendliche des Stadtteils. Darüber hinaus wolle die Arbeitsgemeinschaft mit Eltern und Kindern über deren Lebenssituation ins Gespräch kommen.

Die AG Kinder und Jugend ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen und Institutionen in städtischer, kirchlicher und freier Trägerschaft. Für "Sommer im Süden" waren das Jugendzentrum "Go In", das Kinderhaus Paradies, die städtische Kindertagestätte Kinderinsel, die Mobile Praxis, die Evangelische Kindertagestätte Eberstadt-Süd, die AWO Kinderkrippe Stresemannstraße, das Bildungswerk der hessischen Wirtschaft, der Werkhof e.V. und die Stadtteilwerkstatt Eberstadt-Süd verantwortlich.

Autor:

Hans Hold-Eisenbarth aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.