Regionale Honigvielfalt

2. Dezember 2013
19:30 Uhr
Zur Rose, 64297, Darmstadt

Zur Verkostung von Honig lädt der Imkerverein Frankenstein e. V. am 2. Dezember um 19:30 Uhr ins Gasthaus „Zur Rose“ in DA-Eberstadt, Schwanenstr. 71 ein. Unter Anleitung vom Kreisvorsitzenden Hans Plößer werden die Teilnehmer sensibilisiert, einzelne Nuancen mit Auge, Nase und Mund zu unterscheiden. Im Mittelpunkt stehen dabei die auf dem Hessischen Honigtag in Neuhof ausgezeichneten Honige der örtlichen Imker.

„Unsere Honigernten bilden die breite Fülle der heimischen Pflanzenwelt ab. Da dürften auch anspruchsvolle Gaumen auf ihren Geschmack kommen“, betont Vorsitzender Tino Westphal. Auch wenn Bienenvölker direkt nebeneinander stehen, können sie Nektar von anderen Blüten eintragen, was jeweils ein unnachahmliches, ureigenes Aroma ergibt. Unfassbar, dass für 500 Gramm Honig die Bienen etwa fünf Millionen Blüten aufsuchen und dabei eine Gesamtstrecke von durchschnittlich 120 Tausend Kilometern zurücklegen!

Zu den Kostproben ist bei freiem Eintritt jeder gerne willkommen. Mehr Infos gibt es online unter www.imkerverein-frankenstein.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen