7. Konzert des Internationalen Orgelsommers 2019

7. August 2019
20:00 Uhr
Pauluskirche, Niebergallweg, 64285, Darmstadt

Der Prager Organist Pavel Kohout präsentiert ein breit gefächertes Programm von barocker Musik von Dietrich Buxtehude, Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach bis zu moderner Musik von aktuellen Komponisten.

Kohout beginnt sein Konzert klassisch; die barocke Orgelmusik gehört immer noch zu der am häufigsten gespielten Musikepoche. Hier zeigt sich die Eleganz und Neugier auf das Instrument, das von kaum jemandem so geprägt wurde, wie von den barocken Komponisten. Buxtehude prägte vor allem die norddeutsche Orgelmusik, die Bach in seinen frühen Werken übernahm. Mit seiner Bearbeitung von Vivaldis Werk macht Bach aus dem filigranen Kompositionsstil Vivaldis ein gewaltiges, pompöses Werk:  Es muss die Zuhörer schon zur Zeit der Entstehung schier von ihren Plätzen gehoben haben.

Ein fugenähnliches Werk von Guy Bovet wird Zuhörern bekannt vorkommen. Er hat die Melodie der Trickserie „The Pink Panther“ von 1963 als Hauptmelodie verwendet. Ein kleiner Spaß für zwischendurch. Mit einer brillanten Bearbeitung von Smetanas berühmter „Moldau“ beendet Kohout sein Konzert.

Tickets für10 €; 6 € ermäßigt; erhältlich, auch im Abonnement im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.