„Kleine Frau - was nun? Der Weg in die Weimarer Republik“

18. Oktober 2019
19:30 Uhr
Odenwaldhalle, Michelstadt

Chawwerusch kommt erneut nach Michelstadt und zeigt auf Einladung von AWO, DGB, ver.di, IG BCE, GEW, EVG, VdK und "Odenwald gegen Rechts" das spannende Theaterstück. Eintritt 15 Euro an der Abendkasse und 13 Euro im Vorverkauf (Ermäßigung für Erwerbslose und Schüler*innen: 12 Euro, im Vorverkauf 10 Euro), 
gefördert durch die Hessische Landeszentrale für politische Bildung.

2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkrieges und der Beginn der ersten deutschen Demokratie zum 100. Mal. Die Produktion  widmet sich dieser spannenden Zeit der Umbrüche von „Alles auf Anfang“. Das Stück beleuchtet den Aufbruch in die Demokratie: neue Hoffnungen, neue soziale Errungenschaften, das Frauenwahlrecht - aber auch die Bedrohung der jungen Demokratie durch rechte Hetze, gewalttätige reaktionäre und rechtsextreme Organisationen und
aufkommenden Faschismus.

Karten gibt es per mail: bei a.lust@awo-odenwald.de

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.