Darmstädter Weihnachtsmarkt

23. Dezember 2012
18:00 Uhr
Marktplatz, 64283, Darmstadt
In Kalender speichern
26. November 2012
18:00 Uhr
27. November 2012
18:00 Uhr
28. November 2012
18:00 Uhr
29. November 2012
18:00 Uhr
30. November 2012
18:00 Uhr
1. Dezember 2012
18:00 Uhr
2. Dezember 2012
18:00 Uhr
3. Dezember 2012
18:00 Uhr
4. Dezember 2012
18:00 Uhr
5. Dezember 2012
18:00 Uhr
6. Dezember 2012
18:00 Uhr
7. Dezember 2012
18:00 Uhr
8. Dezember 2012
18:00 Uhr
9. Dezember 2012
18:00 Uhr
10. Dezember 2012
18:00 Uhr
11. Dezember 2012
18:00 Uhr
12. Dezember 2012
18:00 Uhr
13. Dezember 2012
18:00 Uhr
14. Dezember 2012
18:00 Uhr
15. Dezember 2012
18:00 Uhr
16. Dezember 2012
18:00 Uhr
17. Dezember 2012
18:00 Uhr
18. Dezember 2012
18:00 Uhr
19. Dezember 2012
18:00 Uhr
20. Dezember 2012
18:00 Uhr
21. Dezember 2012
18:00 Uhr
22. Dezember 2012
18:00 Uhr
23. Dezember 2012
18:00 Uhr

Der „Lange Ludwig“ ist mit 30.000 LED-Lampen geschmückt und das bedeutet: Am 26. November ist es endlich wieder so weit! Der Darmstädter Weihnachtsmarkt rund ums Schloss wird an diesem Tag um 18:15 Uhr feierlich eröffnet und lockt tausende Besucher bis zum 23. Dezember zum Marktplatz in Darmstadt. Nachdem Oberbürgermeister Jochen Partsch einige Worte zur Eröffnung an die Besucher gerichtet hat, erfolgt das Grußwort des Stadtkämmerers André Schellenberg. Anschließend wird die Darmstädter Glühweinprinzessin vorgestellt. Danach werden die Schulspatzen der Elly-Heuss-Knapp-Schule einige Adventslieder singen und das Gitarrenduo „Marko & Sava“ wird die Zuschauer mit ihrem Auftritt begeistern.
Die Stände des Weihnachtsmarktes haben montags bis donnerstags von 10:30 bis 21 Uhr geöffnet, am Freitag und Samstag von 10:30 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11:30 Uhr bis 21 Uhr.
Zusätzlich zu den weihnachtlichen Angeboten erwartet die Besucher ein Kunsthandwerkermarkt auf dem Friedensplatz, an dem mehrere Partnerstädte Darmstadts ihre kulinarischen und handwerklichen Spezialitäten aus ihrer Region anbieten, zum Beispiel aus Trondheim (Norwegen), Gyönk (Ungarn), Brescia (Italien) und Ushgorod (Ukraine). Von Porzellanarbeiten über Naturseife bis hin zu Fensterbildern und (handgefertigtem) Schmuck. Goldschmiede-Arbeiten, Strickwaren und Gehäkeltes, Naturschmuckdesign oder Keramikartikel. Aber auch Textilkunst, handgesiedete Seifen, Handgewebtes, Wollwalkjacken, Glasfusing, Filzhüte und viele weitere Accessoires sind hier zu finden. Geöffnet hat der Kunsthandwerkermarkt an den Adventswochenenden (1./2.12.; 8./9.12.; 15./16.12. und 22./23.12.) jeweils von 11:30 Uhr bis 19 Uhr.
Ab dem 1. Dezember präsentiert der Schaustellerverband zudem täglich ein großes Online-Adventskalender-Gewinnspiel.
Kennen Sie übrigens schon die Spendenaktion „Ein Herz für Lucas und Andere“? Damit unterstützt der Darmstädter Schaustellerverband den an Leukämie erkrankten 4-jährigen Lucas aus Arheilgen. Um jedoch die Typisierung der Gewebeproben eines Knochenmarkspenders komplett finanzieren zu können, werden noch Spenden benötigt. Zu diesem Zweck werden auf dem Weihnachtsmarkt kleine Weihnachts-Herzen für 1€ verkauft. Der Erlös kommt Lucas zugute oder einem anderen schwer erkrankten Menschen.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.