Demokratisierung der Demokratie: Bürgerengagement als Reformchance

9. Oktober 2013
18:00 Uhr
Schader-Forum, 64285, Darmstadt

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18.00 Uhr
Es werden sprechen:
Prof. Dr. Arthur Benz, Institut für Politikwissenschaft, Technische Universität Darmstadt
Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt

An die Vorträge schließt sich eine offene Diskussion an. Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. Ruth Fühner vom Hessischen Rundfunk.

Die Reihe „Impulse: Engagementkultur und Demokratie“ wird gemeinsam veranstaltet von der Schader-Stiftung, der Stiftung Mitarbeit und der TU Darmstadt, Institut für Politikwissenschaft. Die Veranstaltungsreihe schafft ein Dialogforum für alle Engagierten aus den Kommunen, Förderer zivilen Engagements und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Hier werden Wissen, Erfahrungen, Ideen und Meinungen, die die gesellschaftliche Entwicklung bereichern könnten, im Austausch mit Wissenschaftlern und Vertretern der Praxis diskutiert.

Das gesamte Programm der Veranstaltungsreihe finden Sie unter http://www.schader-stiftung.de/wohn_wandel/1264.php .

Impulse: Engagementkultur und Demokratie 11
Demokratisierung der Demokratie: Bürgerengagement als Reformchance

Mittwoch, 9. Oktober 2013
Beginn 18.00 Uhr, Ende gegen 20.00h
Ort: Schader-Forum, Goethestr. 2, 64285 Darmstadt
Lageplan: http://bit.ly/e5EO16

(Schader-Stiftung)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.